Leser-Reporter erklimmt Sendemast

21. März 2017 20:22; Akt: 29.03.2017 10:07 Print

«Es ist ein schöner Tag und es fegt hier oben»

Von einem Sendemast aus nahm sich Leser-Reporter Tinu Mani bei der Arbeit auf. Dabei beschreibt er, wie es auf rund 145 Metern Höhe so ist.

Tinu Mani (45) filmte sich auf dem Geissbärg auf rund 145 Metern Höhe.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Tinu Mani (45) aus Heimberg BE geniesst dank seinem Job die wohl schönsten Aussichten der Schweiz. Der Zimmermann darf für die Swisscom auf Sendemasten die Signallampen auswechseln.

Wie schön die Aussicht von weit oben ist, konnte er letzten Dienstag festhalten, als er gerade auf dem 145 Meter hohen Funkturm auf dem Geissberg (700 m ü. M.) bei Villigen AG tätig war. «Jungs, es ist ein megaschöner Tag heute, es fegt hier oben», sagt Mani. Die Aussicht sei fantastisch, die Temperaturen perfekt. «Was will man mehr?», fragt er frech in die Kamera.

«Jederzeit gesichert»

Um sich aufnehmen zu können, brachte Mani eine GoPro an seinem Helm an. Oben nahm er ihn dann in seine Hände und filmte sich. Mani: «Das ist nicht gefährlich, weil wir jederzeit gesichert sind.»

Gemäss ihm werden die Lampen ausgewechselt, weil sie schon älter sind und die Rega die roten Signale per Infrarot nicht sehen kann. Neu bringt er LED-Lampen an.

(qll)