Spesen für Parlamentarier

25. Januar 2018 09:39; Akt: 25.01.2018 14:51 Print

«Können ja mit 1.-Klasse-GA in der 2. Klasse fahren»

Nationalrätin Irène Kälin hätte gerne ein SBB-Abo in der 2. Klasse. Doch die Grüne blitzt beim Bund ab: Er zahlt nur ein GA für die 1. Klasse.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Alle Parlamentarierinnen und Parlamentarier haben in der Schweiz Anrecht auf ein Generalabonnement (GA) der Bundesbahnen für die 1. Klasse. So steht es in der Verordnung zum Parlamentsressourcengesetz.

Die neugewählte Nationalrätin (Grüne) Irène Kälin würde aber lieber in der 2. Klasse fahren. Sie sei ihr ganzes Leben zweite Klasse gefahren und wolle das auch weiterhin, sagt Kälin zur «Aargauer Zeitung».

Das Problem für Kälin: Der Bund zahlt laut Parlamentsressourcengesetz den Parlamentarierinnen und Parlamentariern ein GA für die 1. Klasse – und nur für die 1. Klasse: «Die Ratsmitglieder erhalten als Pauschalentschädigung für Reisen im Inland: ein Generalabonnement 1. Klasse der schweizerischen Transportunternehmungen; oder einen Betrag in Höhe der dem Bund entstehenden Kosten eines solchen Abonnements.»

Kälin stört sich an Zweiklassengesellschaft

Auch ihr Versuch, sich den Betrag für ein 2.-Klass-GA vergüten zu lassen, wurde abgelehnt. Das sei nicht möglich, hiess es bei den Parlamentsdiensten. Stattdessen wurde ihr nahegelegt, sie könne ja mit ihrem 1.-Klass-GA einfach in der 2. Klasse fahren.

Bei Kälin stösst das auf wenig Verständnis. Die meisten Menschen, die sie gewählt haben, würden auch nicht in der 1. Klasse fahren, sagt die Nationalrätin. Sie störe sich sowieso daran, dass es bei der SBB zwei Klassen gibt. Sie würde es bevorzugen, wenn es nur eine Klasse gäbe.

Schlussendlich entschied Kälin, sich den Preis für ein 1.-Klass-GA auszahlen zu lassen – kaufte sich damit aber kein Abonnement, sondern zahlt Asylsuchenden via Netzwerk Asyl Aargau einen Zustupf ans Zugbillett.

(fur)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ugly am 25.01.2018 10:17 Report Diesen Beitrag melden

    unverständlich

    Ich kann eh nicht nachvollziehen weshalb Politiker GAs Gratis bekommen. Bei deren Gehälter können die sich das locker leisten. Der normale Büezer muss auch selbst zusehen wie er von A nach B kommt und das mit wesentlich kleinerem Budget. Dass man den Besserverdienenden immer alles noch nach schmeissen soll/muss hat weder Hand noch Fuss, gemilde ausgedrückt.

    einklappen einklappen
  • minner am 25.01.2018 10:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    spesen für Parlamentarier

    Auch so kann man unsere Steuergelder verpuffen....

    einklappen einklappen
  • gei am 25.01.2018 10:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die da oben

    Sparen muss nur der Gemeinevolk, die Herrschaften können, müssen in ruhe,ungestört, wo es immer möglich profitieren. Volksnahe war einmal..

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • M.B. am 28.01.2018 00:28 Report Diesen Beitrag melden

    Aufmerksamkeit auf sich lenken

    Sie wünscht sich ein 2. Klasse Abonnement wahrscheinlich nur, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

  • Nick Swiss am 26.01.2018 08:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz einfach

    Wenn die 1 klasse abgeschafft wird, werden viele Passagiere die es sich leisten können einfach auf das Auto umsteigen.

    • Rentner in Rage am 26.01.2018 18:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nick Swiss

      Alles gratis haben, aber dem Büetzer der einen weiteren Arbeitsweg hat um ein paar Franken zu verdienen, nur eine keine Wegpauschale in der Steuererklärungen zugestehen. Wie degeneriert sind die heutigen Gesetze und Die die sie machen. Bürger geht endlich auf die Barrikaden . Ich profitiere nicht, denn ich bin Rentner aber mit dem Verständnis die politischen Abzocker zu bremsen.

    einklappen einklappen
  • Stadtzürcher am 25.01.2018 21:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    100% Rabatt

    Der Staat gibt bei allen Staatsbetrieben (auch Billag, SRF) allen Mitarbeitern 100% Rabatt. Wo gibts sowas noch? Wir kriegen bei unseren Arbeitgebern für alles höchstens 10-20%!

    • Reto am 26.01.2018 00:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stadtzürcher

      Blödsinn. Ausserdem kommt es ja auch auf den Betrag und die Art an. Wer reisen muss, kriegt normalerweise immer 100 % vergütet.

    • Paukerperson am 26.01.2018 02:02 Report Diesen Beitrag melden

      Staatsangestellte

      Schon gar nicht. Lehrpersonen bezahlen ihre Spesen und Weiterbildung aus der eigenen Kasse.

    • tinu am 26.01.2018 10:17 Report Diesen Beitrag melden

      @paukerperson

      stimmt, lehrpersonen sind sowieso die ärmsten unserer gesellschaft. besonders die geringe anzahl ferien und die hohe anzahl stunden pro woche, die gearbeitet werden müssen...

    • P. Roth am 29.01.2018 01:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Reto

      Und jetzt? Die Nationalräte haben doch ihr auskommen und das nicht zu knapp. Warum sollen die den noch obendrauf das 1. klasse GA bekommen? Ich muss schliesslich meinen Arbeitsweg auch selber bezahlen.

    einklappen einklappen
  • Martial2 am 25.01.2018 21:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Komische Logik...

    Umgekehrt wäre schon besser, mit 2. Kl. Abo in 1.Klasse fahren zu dürfen, wenn alle Wagons voll gestopft sind, anstatt stehen zu müssen...!

    • Reto am 26.01.2018 00:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Martial2

      Aus diesem Grund (u. A.) kaufen viele ein 1.Klasse Abo, und bezahlen daher immer einem höheren Preis. Sollen die sich jetzt ihren (bezahlten) Platz so wegschnappen lassen?

    • Maxi am 30.01.2018 07:41 Report Diesen Beitrag melden

      Schafft die 1. Klasse endlich ab

      Besset wäre es die zweiklassengesellschaft abzuschaffen dann wären die züge gleichmässig gefüllt und nicht die erste klasse zu 3/4 leer und die zweite klasse massloss überfüllt.

    einklappen einklappen
  • NS2037 am 25.01.2018 21:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wieso gleich 2-Klassen Gesellschaft?

    Mich stört vor allem, dass wegen der Bahn (1. und 2. Klasse) immer gleich auf eine zwei-klassen-Gesellschaft geschlossen wird. Ich bin absoluter normalverdiener, habe kein Auto aber fahre ab und zu mal 1. Klasse, einfach wenn ich mal lust habe oder auch mal mit einem Sparbillet z.b. für in die Ferien in Deutschland. Auf der Strasse gibt es übrigens eine mindestens 10-Klassen-Gesellschaft...

    • Stefan am 26.01.2018 07:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @NS2037

      Bravo! Genau für das ist die 1.Klasse! Was ist den mit all den Mercedes auf den Strassen gegenüber den Kleinwagen! Oherje! Ist doch das gleiche! Privat oder allgemein Versichert!? Es darf doch jeder selber entscheiden was ihm Wichtig ist und was weniger! Entweder leiste ich es mir oder eben nicht! Durch dieses System können alle reisen wie sie Lust oder die Möglichkeit haben!

    einklappen einklappen