Junge sollen billiger fahren

11. Mai 2012 11:33; Akt: 11.05.2012 12:27 Print

Freie Fahrt für 200 Franken?

Die Schweizer Jugend benutzt immer öfter Zug und Bus statt Auto und Velo. Das dürfte sich kaum ändern. Im Parlament wird daran gearbeitet, den ÖV für Lehrlinge und Studenten günstiger zu machen.

storybild

Öffentliche Verkehrsmittel werden laut einer Studie zum neuen Treffpunkt der Schweizer Jugend. Individuelle Verkehrsmittel wie Auto oder Töffli interessieren demnach immer weniger. (Bild: Keystone/Martin Rütschi)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer eine Lehre absolviert oder studiert, soll für die Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel weniger bezahlen müssen. Die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK) des Nationalrats hat mit 16 zu 6 Stimmen einer parlamentarischen Initiative mit dieser Forderung zugestimmt.

Umfrage
Was halten Sie von dieser Idee?
69 %
31 %
Insgesamt 2058 Teilnehmer

Wie genau dieses System ausgestaltet werden soll und wer die Kosten dafür übernehmen würde, lässt die Initiative von SP-Nationalrat Jacques-André Maire (NE) offen. Diese Fragen sollen gemäss einer Mitteilung der Parlamentsdienste in einer zweiten Phase analysiert und geklärt werden.

Streckenabonnement für 200 Franken

Maire schreibt in seiner Initiative, dass Personen, die in einer nachobligatorischen Schule eingeschrieben sind oder eine Lehre absolvieren, für den Transport zwischen dem Wohnsitz und ihrer Bildungsstätte Anspruch auf einen kostengünstigen Pauschaltarif für den ÖV haben sollen. Ihm schwebt eine Pauschale von 200 Franken pro Jahr vor.

Maire begründet seinen Vorstoss damit, dass von den Lernenden immer mehr Mobilität verlangt werde. Damit die WBK einen konkreten Gesetzesentwurf ausarbeiten kann, muss aber zuerst die Schwesterkommission des Ständerats dem Vorstoss zustimmen.

Was halten Sie von der Idee? Diskutieren Sie im Talkback mit.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Ausgewählte Leser-Kommentare

Ich bin dagegen. Auch Jugendliche müssen lernen, dass Mobilität nicht gratis ist. Sonst fordern dann auch Studenten solch günstige GAs und dann kommen die Berufseinsteiger und schlussendlich will niemand mehr ein paar Tausend Franken für ein GA bezahlen! Die heutigen Vergünstigungen reichen vollkommen aus. Wenn Lehrbetriebe und Ausbildungsstätten nicht auf regionale Auszubildende setzen, sollen wenn schon diese für die Vergünstigungen aufkommen! Allgemein ist der ÖV heute viel zu billig. Wahrscheinlich müssten die Kosten etwa verdoppelt werden, um die Kosten durch die Verursacher zu decken. – Andreas Huber

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • musicbaby am 11.05.2012 20:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dafür.

    Ich als Lehrling finde das super , da ich für eine Strecke von 30 minuten 98.- im Monat bezahle und dies trotz HT!

  • Gregor Ziltener am 11.05.2012 15:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ÖV für "Stiften-Budget" - sofort umsetzen

    Sehr gut, ist ja öffentliches Verkehrsmittel. Also für die Öffentlichkeit. Hoffentlich mit Wirkung ab sofort!

  • Lehrling am 11.05.2012 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    JA BITTE!!!

    Yessss!!!! Wäre eine SUPER Idee!!! Ich bin Lehrling und bezahle für mein Monatsabo 260.- viel zu viel für das dass ich im Monat 900.- verdiene

Die neusten Leser-Kommentare

  • Cornel Schindler am 12.05.2012 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    GA kostet im Monat nur 200 Fr.

    @Lehrling: wer im Monat 260 Fr. für ein Monatsabo bezahlt macht was falsch, ein GA 2400 Fr. kostet im Monat nur 200 Fr., dann hast du ein total falsches Abo. Und 200 Fr. kann sich jeder Lehrling leisten, und Strecken Abos oder Bereichsabos sind ja noch günstiger. Man muss ja nicht jedes Wochenende für 200 Fr. in den Ausgang.

  • musicbaby am 11.05.2012 20:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dafür.

    Ich als Lehrling finde das super , da ich für eine Strecke von 30 minuten 98.- im Monat bezahle und dies trotz HT!

  • Sandra Limas am 11.05.2012 20:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die alten zahlen.....

    Dann zahlen halt wieder die alten. Wie immer. Es wir alles auf die Leute zw. 30. -60 abgewältzt

  • Lehrling am 11.05.2012 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    JA BITTE!!!

    Yessss!!!! Wäre eine SUPER Idee!!! Ich bin Lehrling und bezahle für mein Monatsabo 260.- viel zu viel für das dass ich im Monat 900.- verdiene

  • Johni am 11.05.2012 17:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Idee

    Super Idee , mit einem kleinen Lehrlingslohn die überteuerten ÖV- Preise zu bezahlen liegt einfach nicht drin.