«Last Christmas»-Schweizer

24. November 2014 21:49; Akt: 25.11.2014 11:15 Print

«Ich wusste nicht, wer dieser George Michael ist»

von G. Brönnimann - Millionen haben ihn gesehen: Charly Schmidt, Kabinenführer der Gondel im «Last Christmas»-Clip. Damals wusste Schmidt nicht mal, worum es eigentlich geht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Charly Schmidt kann sich noch gut an den verschneiten Tag im November 1984 erinnern, an dem «die Engländer» zu ihm in die blaue Gondel der Felskinnbahn in Saas-Fee ein- und dann wieder ausstiegen. «Die Engländer», das waren Wham! – sie drehten damals im Schweizer Ferienort das Video zu «Last Christmas». Und so kam Charly Schmidt, Kabinenführer der Felskinnbahn, den Stars George Michael und Andrew Ridgeley für kurze Zeit ganz nahe. Das war vor genau 30 Jahren. Schmidt war 29 Jahre alt.

«Zügig» sei das gegangen, «wenige Minuten», sagt Schmidt. Er habe einfach seinen Job gemacht – Türe auf, Türe zu. «Eigentlich ein normaler Ablauf.» Die Engländer seien «eigentlich ganz nett gewesen – normal halt». Aber so genau könne er das nicht beurteilen: «Ich konnte ja kein Wort Englisch. Und ich wusste auch überhaupt nicht, wer das überhaupt ist und wer dieser George Michael ist.» Eines morgens sei einfach sein Vorgesetzter gekommen und habe gesagt, es gebe jetzt dann ein Video. «Da habe ich gesagt: Ja klar, Chef.»

Schmidt geniesst das Rampenlicht mit der Familie

Zwar dauert sein Auftritt keine zwei Sekunden – doch das ist Charly Schmidt egal. Als einer von zwei Schweizern in einem der grössten Hit-Videos (damals war eine Gondel rot, die andere blau gestrichen; ein älterer Kollege ist kurz in der roten Gondel zu sehen) ging Charly Schmidts Bild millionenfach um die Welt. «Das ist eine schöne Erinnerung – und innerhalb der Familie und im Freundeskreis finden das alle super», sagt Schmidt.

Seine zwei Kinder erzählten gerne davon, sagt er mit einem zufriedenen Lachen. Und nun, mit 59, interessiert sich plötzlich auch das Schweizer Fernsehen für ihn: «Nik Hartmann war bei mir», strahlt Schmidt. «Da war ich plötzlich wieder an einem Dreh.» Mittlerweile wohnt Schmidt in Brig. Aber im Winter arbeitet er noch immer gerne in Skigebieten: «Ab Dezember bin ich als Allrounder in der Aletsch-Arena, wieder als Kabinenführer, solche Sachen. Mit netten Leuten quatschen, an der frischen Luft sein – ich mache das einfach immer noch gerne.»

Wer Charly Schmidt gerne im Video sehen möchte: Hier einmal mehr «Last Christmas» von Wham!. Wers eilig hat, springt zu 4:12.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Old Guy am 24.11.2014 22:43 Report Diesen Beitrag melden

    Last Christmas for ever

    Herz-Schmerz a la 80er. Kaum zu glauben schon 30 Jahre her. Ach wie war die Welt damals noch in Ordnung. Das Video damals ein absoluter Hit. Zig mal am Tag auf MTV angeschaut. Bringt schöne Erinnerungen zurück. Freue mich jedes Jahr.

    einklappen einklappen
  • Weihnachtsmann am 24.11.2014 22:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Guter Typ

    Also ich finde den Charly irgendwie sympathisch. Ist definitiv auf dem Boden geblieben, trotz Gondelbahn-Beruf.

  • Paolo am 25.11.2014 08:11 Report Diesen Beitrag melden

    80er

    Dies ist einer Titel der mich immer daran erinnert das sogar das schlechteste in den 80er Jahren besser war als das was man heute unter Musik versteht.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Super Song am 25.11.2014 19:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    M.b

    Super videoclip und super song Einer den kann man hören, wie der white Christmas Von frank Sinatra

  • Song am 25.11.2014 18:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Ich hab das Lied viel gehört Wüste nicht das es in Saas-Fee aufgenommen wurde.Einfach schön.

  • Mire am 25.11.2014 12:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein richtiges Weinachtslied

    Das Lied ist einfah Hammer. Es ist richtig Festlich gibt einem eine schöne Harmonie.

  • Erwin am 25.11.2014 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Wow.

    Wow tolle Story...Nicht!

  • Xaver Gobet am 25.11.2014 10:53 Report Diesen Beitrag melden

    Kenne Ihn nicht.

    Ich auch nicht. Man brauchtnicht alles wissenunützes Zeug!!!