Hagelsturm

27. Mai 2016 20:35; Akt: 29.05.2016 11:36 Print

Auf Sommer- folgt Donnerwetter

In der Schweiz sind die Temperaturen bis auf 28 Grad gestiegen. Dann kam der Hagelsturm, der bis in die Nacht wütete.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Achtung, kräftiges Gewitter (...) im Anmarsch», meldete der Wetterdienst MeteoNews kurz nach 19 Uhr auf Twitter. Lokal sei Hagel möglich.

Leser-Reporter aus der Zentralschweiz, der Zürchseeregion und dem Zürcher Oberland berichten von Hagelstürmen und Gewittern. «In Uster herrscht gerade Weltuntergangsstimmung», ist beispielsweise auf Twitter zu lesen. Ein Leser aus Kappel am Albis berichtet: «Der Hagelsturm kam innerhalb von einer Minute aus dem Nichts. Nach 15 Minuten war der Spuk vorbei.»

In Herrliberg brachte das Gewitter Überschwemmungen.

Wenig später traf es auch die Ostschweiz, wie MeteoNews auf Twitter meldet.

Meteo Schweiz sagte voraus, dass sich zwischen 16 und 17 Uhr erste Gewitterzellen in den Voralpen bilden. Diese werden sich mit der Strömung verlagern, sodass auch entlang der Voralpen Gewitter zu erwarten seien. «Gewitter gehören zum Sommer», heisst es auf der Internetseite von Meteo Schweiz weiter. So war es heute sommerlich warm. Die Temperaturen stiegen bis auf 28 Grad.

So wütete das Gewitter in Turbenthal ZH:
(Quelle: Leser-Reporter)

Aufnahmen aus Aadorf TG:
(Quelle: Leser-Reporter)

Um 20 Uhr in Zürich:
(Quelle: Leser-Reporter)

Regen in Wil SG:
(Quelle: Leser-Reporter)

(woz)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rudi Renner am 27.05.2016 22:22 Report Diesen Beitrag melden

    Man die Filme

    Man ich verstehe die leute nicht. Ist es so schwer ein Smartphone so zu halten das man es dann 16 zu 9 anschauen kann und nich 9 zu 16? Sind bei euch die Augen übereinander statt nebeneinander. Sorry aber manche Personen werden es nie Lernen.

    einklappen einklappen
  • Karl am 28.05.2016 08:30 Report Diesen Beitrag melden

    Ohje Ohje

    Es wird in der Tat alles gefilmt und geknipst. Mal ganz ehrlich: Ein Bild das etwas Hagel im Garten zeigt! Ist das so aussergewöhnlich?

  • Jeannette am 27.05.2016 21:02 Report Diesen Beitrag melden

    Alle Achtung

    Hut ab. Manch Jüngerer hätte die Reaktion nicht gehabt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bauernversteher am 28.05.2016 10:31 Report Diesen Beitrag melden

    Hagel, jetzt wirds teuer

    Da müssen wir dann im Herbst für Kartoffeln, Rüebli und Bananen wieder tiefer ins Portemonnaie greifen ;-))

  • Karl am 28.05.2016 08:30 Report Diesen Beitrag melden

    Ohje Ohje

    Es wird in der Tat alles gefilmt und geknipst. Mal ganz ehrlich: Ein Bild das etwas Hagel im Garten zeigt! Ist das so aussergewöhnlich?

  • Jöre,28,05,16 am 28.05.2016 06:31 Report Diesen Beitrag melden

    Hagel Regen

    hier in Emmen kam Runter wie aus Kübel Hagel regen, einfach alles was schön blühte war in 5 min Zerstört, jetzt Frisch und teils Gewitter mit Regen, man sah schon Nachmittags das sich was in den bergen zusammenbraute es war Schwartz ungegn 17 Uhr Dunkel gegen Westen,

  • Nadja Rossi am 27.05.2016 22:25 Report Diesen Beitrag melden

    Zu warm

    Gott sei Dank ist das schwüle Wetter zu Ende. Bis jetzt war es viel zu warm für die Jahreszeit. Hoffe auf einen kühlen Sommer als ausreichende Gerechtigkeit.

    • winterfan am 28.05.2016 10:28 Report Diesen Beitrag melden

      genau

      Das sehe ich auch so! Mehr als 20°C braucht man im Mai nicht.

    • Frühlingsblume am 28.05.2016 13:28 Report Diesen Beitrag melden

      Zu kalt für Jahreszeit.

      Ich weis nicht was sie Frau Rossi für einen Schmarren schreiben.Es war bisher immer zu kalt für diese Jahreszeit.Teilweise hat es noch in höheren Lagen geschneit und man musste im Haus die Heizung anstellen.Das ist Tatsache und nichts anderes.Oder fragen sie mal den Bademeister in ihrer Nähe.

    • Chris am 28.05.2016 14:27 Report Diesen Beitrag melden

      Viel zu heiss!!

      25/26°C, das gab's früher mal in Juli, wenn's im August mal 28° wurde, dann dachte man, heisser kann's nicht werden. Nun haben wir das schon Mai. Leute, die Katastrophe hat schon längst begonnen, die Politiker machen sie zu einer Apokalypse.

    einklappen einklappen
  • Rudi Renner am 27.05.2016 22:22 Report Diesen Beitrag melden

    Man die Filme

    Man ich verstehe die leute nicht. Ist es so schwer ein Smartphone so zu halten das man es dann 16 zu 9 anschauen kann und nich 9 zu 16? Sind bei euch die Augen übereinander statt nebeneinander. Sorry aber manche Personen werden es nie Lernen.

    • Rainer Zufall am 27.05.2016 23:02 Report Diesen Beitrag melden

      @Ruedi Renner

      es geht ja nicht darum ob man auf dem Film etwas sieht,wichtig ist der erste zu sein ;-)

    • Mitleid am 28.05.2016 05:16 Report Diesen Beitrag melden

      Rudi Renner sucht ernhaftes Problem

      Zum Glück gibr es Menschen, welche sich trauen die wirklich wichtigen Dinge im Leben deutsch und deutlichmzu bennenen. Erinnert mich ein Bisschen an die SVP. Wo keine ernsthaften Probleme vorhanden sind, werden Probleme konatruiert oder Nichtigkeiten zu grossen Problemen erklärt. Für wahr! "Manche Personen werden es nie lernen!".

    • Zlottl am 28.05.2016 11:28 Report Diesen Beitrag melden

      @Rudi Renner

      Nicht jeder schiesst 20 Selfies am Tag. So unglaublich es klingt, viele Menschen fotografieren selten oder gar nie mit ihrem Smartphone.

    einklappen einklappen