Schöne Schweiz

05. August 2012 07:40; Akt: 06.08.2012 10:58 Print

Das sind die beliebtesten Städte

Schweizer Städte sind schön. Manche sind cool, manche pittoresk, manche herausgeputzt, manche schrecklich bieder. Alles eine Frage des Geschmacks. Das Ranking hier ist trotzdem interessant.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Meinungsforschungsinstitut Isopublic hat nach neun Jahren zum zweiten Mal die Rangliste der beliebtesten Städte und der sympathischsten Kantone ermittelt. Für das Städteranking wurden 1056 Personen in der Deutschschweiz und der Romandie befragt; für das Kantonsranking waren es 1326 Personen. «SonntagsBlick» publiziert die Ranglisten in seiner neusten Ausgabe exklusiv.

Die Goldmedaille im Rennen um die beliebteste Stadt holt erneut Bern. 16,3 Prozent der Befragten gaben der Bundesstadt ihre Stimme. Auf dem zweiten Rang folgt Luzern mit 14,4 Prozent, auf dem dritten Platz liegt Zürich mit 9,9 Prozent. Verglichen mit dem Ranking 2003 machte Zürich 2 Ränge gut.

Auf dem letzten Platz landete Aarau.
Berns Stadtpräsident Alexander TschäppätAlexander
Tschäppät

SP, BE
Nationalrat
Profil anzeigenauf MerklisteVerbunden mit
Stiftung Bärenpark, Bern
weitere Verbindungen anzeigen
zeigte sich erfreut über den Berner Sieg. Das gute Image beruhe aber mehr als auf der Freundlichkeit der Einwohner und den historischen Schätzen. «Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht – Wohnungen gebaut, den Verkehr beruhigt, Grossanlässe wie die Euro 08 erfolgreich durchgeführt», sagte der Berner Stadtpräsident zu SonntagsBlick.

Tessin der sympathischste Kanton

Der Aarauer Stadtammann Marcel Guignard glaubt, dass das schlechte Abschneiden seiner Stadt nicht allein auf Fakten beruhen kann. «In Umfragen, bei denen differenziert nach Bildung, Erschliessung, wirtschaftlichen Faktoren und Kultur gefragt wird, schneidet Aarau meist sehr gut ab», so Guignard. Guignard glaubt, dass die meisten Leute, denen die Aargauer Kantonshauptstadt nicht gefällt, noch gar nie da waren.

Der sympathischste Kanton ist in der Meinung der Bevölkerung der Tessin. Er kam bei 100 möglichen Punkten auf 81,66. Dahinter folgt Bern mit 77,56 und Luzern mit 75,12 Punkten. Das Schlusslicht bildet Nidwalden mit 60,69 Punkten.

Isopublic wollte auch herausfinden, welche Charaktereigenschaften den Menschen aus den verschiedenen Landesteilen zugeschrieben werden. Dazu wurden ebenfalls 1326 Personen befragt.

Die Resultate zeigen, dass sich einige Vorurteile hartnäckig halten. So gelten die Zürcher als arrogant, während die Tessiner in der Wahrnehmung der Bevölkerung als lebenslustig, aber nicht gerade fleissig beschrieben werden.

(kub)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • maianne broennimann am 07.08.2012 09:57 Report Diesen Beitrag melden

    Bern ist wirklich schön!

    Wenn man will, findet man überall sehr schöne Ecken und muss nicht dauernd auf "Miesmachen" umschalten! Lieber geniessen und sich freuen! Das ist feine Lebensart!

  • Anna Suter am 05.08.2012 10:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kapellbrücke

    Das heisst übrigens "Kapellbrücke" und nicht "Kapellibrücke" in Luzern.

    einklappen einklappen
  • Pivi am 06.08.2012 12:08 Report Diesen Beitrag melden

    schöne Schweiz

    Oh mann, ich finde das auch dämlich- die Schweiz hat so viele wunderschöne Orte zu bieten, egal ob Stadt oder Land- ich liebe es mit Tages GA's jeds Jahr eine andere Stadt in unserer schönen Schweiz zu besuchen. Die Vielfalt und die Moderne gespickt mit Traditionellem macht doch unsere grosse Stärke aus. I liebä üsi Schwiiz!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ein Zürcher am 08.08.2012 11:37 Report Diesen Beitrag melden

    3 Züri 3

    Klar, darum rennt auch die ganze Schweiz die ganze Zeit in Zürich herum... Zürich kann hier von mir aus auch auf dem letzten Rang sein, aber die Realität sieht dann wiederum anders aus. Gutes Beispiel wird hier sich schon dieses Wochenende die Street Parade sein. War schon immer so, dass Zürich von den "anderen" beneidet wurde. Aber wie sagt man so schön "An deinen Neidern erkennst du den Erfolg".

  • Marco Schwarz am 07.08.2012 13:43 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Zürcher, oder schöner: ein Schweizer

    Interessanter Beitrag, der mich animiert, mehr unsere Schweizer Städte zu bereisen

  • Waldfee am 07.08.2012 13:36 Report Diesen Beitrag melden

    Graubünden ist auch schön :-)

    Die Schweiz ist doch einfach schön..!! Es ist doch einfach lächerlich darüber zu diskutieren welche die schönste Stadt ist. Und überhaupt uns geht es hier in der Schweiz sehr gut.Egal in welcher Stadt, Zufriedenheit ist wichtiger. Gruss aus Graubünden und danke Zürich und auch andere Kantone für eure Ferien besuche...

    • Marco S am 07.08.2012 18:26 Report Diesen Beitrag melden

      En Zürihegel

      Eigentlich wollte ich sagen: Gut gebrüllt, Löwe. Aber eine Waldfee ist ja keine blutrünstige Raubkatze. Also, gratuliere Dir zu Deiner positiven und objektiven Einstellung und auch zu Deinem wunderschönen Kanton. Es tut gut, zwischen vielen gehässigen, neidischen und kleinlichen Kommentaren voller Neid auch einmal so etwas Erfreuliches zu lesen

    einklappen einklappen
  • maianne broennimann am 07.08.2012 09:57 Report Diesen Beitrag melden

    Bern ist wirklich schön!

    Wenn man will, findet man überall sehr schöne Ecken und muss nicht dauernd auf "Miesmachen" umschalten! Lieber geniessen und sich freuen! Das ist feine Lebensart!

  • bernie am 07.08.2012 08:02 Report Diesen Beitrag melden

    Züri isch neidisch

    Ja ja liebe Zürcher..es ist frustrierend..zuerst wollt ihr die Bundesstadt sein..dann müsst ihr einsehen das eure Stadt nicht mithalten kann und nun müsst ihr akzeptieren das eure Stadt nichts schönes zu bieten hat. Das einzige was ihr bietet sind überteuertes Leben und Arroganz.. Neidisch auf Bern?

    • Marco S am 07.08.2012 13:39 Report Diesen Beitrag melden

      @bernie

      Sehr unglücklicher Beitrag. Bitte nicht so kleinlich sein

    einklappen einklappen
Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren