Von «Cumulus» bis «Salatic»

05. März 2015 08:42; Akt: 05.03.2015 22:15 Print

Der Krautstiel-Gecko hat einen Namen

Leserin Fabienne machte beim Gemüse-Rüsten einen überraschenden Fund: Ein Gecko hatte sich in die Verpackung verirrt. Die 20-Minuten Leser halfen bei der Namensgebung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fabienne Graber (18) kaufte am Dienstag einen Bund Krautstiel in der Migros Oftringen im Aargau. «Beim Rüsten habe ich dann gemerkt, dass ausser Gemüse noch etwas anderes in der Plastikverpackung steckte», erzählt sie. «Plötzlich krabbelte eine Echse auf den Tisch!» Das Tier sei nur etwa fingergross gewesen und habe erschrocken gewirkt.

Der Reptilienexperte und Kurator des Zoo Zürich, Robert Zingg, konnte das Tierchen identifizieren: «Es handelt sich um einen Mauergecko aus dem Mittelmeerraum.» Diese Reptilien seien nachtaktiv und würden sich in Mauer- und Felsspalten verkriechen. «Wie es aussieht, hat dieses Exemplar wohl ein etwas anderes Versteck gefunden. Es ist gut möglich, dass es mit irgendwelchen Waren importiert wurde», so Zingg.

Kommt der Gecko aus der Schweiz?

Reto Wüthrich, Sprecher der Migros Aare, bestätigt, dass dieses Szenario denkbar ist: «Die Felder des Produzenten in Valencia sind von Mauern umgeben. Es kann sein, dass sich der Gecko in ein Feld verirrt hat und mit dem Krautstiel in die Schweiz gebracht wurde», so Wüthrich.

Der Pressesprecher hat aber noch eine weitere Erklärung parat: Er halte es für möglich, dass die Eidechse erst in der Schweiz aufgelesen worden sei. «Der Krautstiel aus Spanien wird in der Nähe des Papilioramas in Kerzers FR weiterverarbeitet. Diese Einrichtung sorgte im letzten Jahr für Schlagzeilen, weil dort jemand illegal Geckos ausgesetzt hatte. Vielleicht hat eines der Tiere das Vertriebsunternehmen für unsere Krautstiele entdeckt», sagt Wüthrich.

Er betont, dass es sich um einen Einzelfall handle, der eigentlich nicht vorkommen dürfe. Und er kann der Sache auch noch etwas Positives abgewinnen: «Es ist gut zu wissen, dass bei Tieren, die sich in frischem Gemüse wohl fühlen, Migros die erste Wahl ist.»

Neues Haustier gefunden

Was mit der Eidechse nun passieren soll, ist für Fabienne Graber klar: «Ich will den Gecko behalten.» Im Keller habe sie noch ein altes Terrarium gehabt, sagt die ehemalige Mäuse-Halterin. Dieses habe sie nun artgerecht eingerichtet, um dem weit gereisten Reptil ein neues Zuhause zu geben.

«Meine Mutter wollte den Gecko eigentlich gleich weggeben. Ich konnte ihr das zum Glück ausreden», sagt Graber. Sie selber sei überaus glücklich über ihr neues Haustier – und mittlerweile habe auch ihre Mutter den Gecko ins Herz geschlossen. Da nur noch ein Name fehlte, hat 20 Minuten die Leser dazu aufgerufen, Vorschläge zu machen.

Über 2000 Vorschläge

«Ich hätte nicht gedacht, dass die Leute so reagieren», sagt Fabienne am Donnerstagmittag. Sie habe so viele Rückmeldungen erhalten, dass sie mit Lesen gar nicht mehr nachgekommen sei. «Meine Kollegen wollen jetzt alle vorbeikommen, um den Gecko zu sehen. Es ist unglaublich.» Am Abend beriet sich Fabienne mit ihrer Familie und wählte schliesslich einen der über 2000 eingegangenen Namensvorschläge aus. Der kleine Gecko heisst ab sofort Don Migrolino.

(ced)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hans am 05.03.2015 09:07 Report Diesen Beitrag melden

    Leider noch kein Treffer

    Ich habe auf diese Meldung hin bereits 52 Packungen Krautstiel gekauft, leider bisher alles Nieten. Die Migros soll mal verraten, wie hoch die Gewinnchancen sind.

    einklappen einklappen
  • Server Task am 05.03.2015 08:54 Report Diesen Beitrag melden

    Der Gecko aus dem Mittelmeerraum

    Der Gecko aus dem Mittelmeerraum soll einfach Asyl in der Schweiz beantragen und warten was der Bund entscheidet

    einklappen einklappen
  • Nathalie am 05.03.2015 08:56 Report Diesen Beitrag melden

    I love it

    Ich liebe Gecko's! Muss heute Krautstiel kaufen gehen in der Mirgros!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • B.b am 06.03.2015 11:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist doch toll

    Jetzt gekomm ich entlich mal was für mein gält und geduld!! Einfach nur punkte ist doch auch langweilig!! So ein nettes haustier ist doch auch was?!!

  • Sigi am 06.03.2015 06:01 Report Diesen Beitrag melden

    Allergikerinfo

    Ab sofort muss die Produktedeklaration für Krautstiel mit folgendem Zusatz ergänzt werden: Allergikerinfo für Veganer: Kann Spuren von Gecko enthalten.

  • Mächu am 06.03.2015 03:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zum Glück kein Gecko

    Ich hab mir neulich auch Federkohl im Coop gekauft und musst dann feststellen dass da irgend ein kokon dranhängt, leider erst nach dem ich die eine hälfte schon verputzt habe. Naja so ein bisschen Protein soll ja gut für den Muskelaufbau sein

  • Eigentum am 06.03.2015 00:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gehört jetzt der Geko

    nicht der Migros, laut Ladengesetz, hatten wir doch kürzlich dieses Thema, mit dem Geldfund auf dem SBB Areal. Der Geko gehört laut Gesetz der Migros, Fabienne hat nur den Krautstiel bezahlt.

  • Clara am 05.03.2015 23:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kids

    Oje meine Kids wollen auf einmal Krautstiel... Wieso denn das?