Umfrage

03. Juni 2017 10:37; Akt: 03.06.2017 10:39 Print

Festivals im Terror-Visier – was löst das in dir aus?

90’000 Fans müssen das «Rock am Ring»-Gelände räumen. In der Schweiz müssen Fans rigorose Kontrollen an Konzerten erdulden. Beeinflusst das dein Verhalten?

storybild

Da war das «Rock am Ring» gerade so richtig in Schwung: Fans feiern den Auftritt von «Five Finger Death Punch». Das Plakat «Kein Platz für Terror» erwies sich kurz darauf als falsche Hoffnung. (Bild: Keystone/Ronald Wittek)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nicht erst seit dem Selbstmordattentat in am Ende von Ariana Grandes Auftritt in Manchester herrscht erhöhte Wachsamkeit bei Konzerten. In Manchester starben 22 Menschen. Beim Angriff während des Konzerts von «Eagles of Death Metal» im Pariser Club Bataclan im November 2015 wurden sogar 89 Menschen getötet.

Umfrage
Strenge Einlasskontrollen, Rucksackverbot, Terrorbedrohung: Was hinterlässt das für Gefühle bei dir?
34 %
17 %
8 %
41 %
Insgesamt 2589 Teilnehmer

Die Popkultur ist ins Visier des Terrors geraten

Und nun – zum Auftakt der Festivalsaison – werden 90’000 Fans mitten aus der Party gerissen: Nach einer «ernst zu nehmenden Terrorwarnung» haben Polizei und Politik beschlossen, das «Rock am Ring»-Gelände zu räumen.

Die Terrorbedrohung werden auch Schweizer Konzertbesucher zu spüren bekommen: Bei Konzerten werden Veranstalter akribische Einlasskontrollen vornehmen – und teilweise Rucksäcke und grosse Taschen verbieten.

Wird das dein Verhalten beeinflussen? Besuchst du deswegen weniger Festivals oder Konzerte? Schreibe deine Meinung ins Kommentarfeld.


Strassenumfrage nach dem Anschlag in Manchester:

(zum)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kemal am 03.06.2017 10:46 Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich

    Wer andern Leuten die Freude an Musik, an Sommerfeeling und am Spass verderben will, der macht sowas. Hintergrund kann nur Neid, Missgunst, Minderwertigkeitskomplexe und Ähnliches sein. Liebe Leute, die ihr so etwas tut, wenn ihr hier nicht leben könnt, geht dorthin, woher ihr kommt, wenn es dort so ist, wie ihr es euch vorstellt. Warum quält ihr euch hier und nutzt gleichzeitig alles, was wir aufgebaut haben. Geht an die Sonne und geniesse dort EUER Leben, aber lass uns in Ruhe, wir haben schon Zuviel für euch getan. Baut euch "dort" etwas auf, wo immer dies auch sein mag.

    einklappen einklappen
  • Marco am 03.06.2017 10:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Frage

    Komisch macht sich kein Terrorist die Mühe bei denjenigen Einzuschlagen welche Schuld an Kriegen und Chaos sind? Warum immer auf den Normalen Bürger?

    einklappen einklappen
  • Carlo am 03.06.2017 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    und es gibt immer noch Leute, die behaupten Nichts habe mit Nichts zu tun und heute sei es viel sicherer. Dafür haben wir regelmässig Terroranschläge gegen Zivilisten, müssen Weihnachtsmärkte und Rummel mit Betonblöcken schützen, denken über Scharfschützen an Konzerten nach etc. Echt tolle Zeiten, praktisch keine Woche mehr ohne Anschläge/Übergriffe durch Islamisten in West/Mitteleuropa. Unsere Politiker haben es echt weit gebracht. :-(

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • wruscht am 03.06.2017 19:55 Report Diesen Beitrag melden

    Nein

    es hat kein Einfuss auf mein Leben. Ich lasse es von niemanden Diktieren. Es ist MEIN Leben, nicht das der anderen.

  • ST am 03.06.2017 19:16 Report Diesen Beitrag melden

    Geht weiter

    Solange der Westen sich weiter in Irak,Afganistan,Syrien usw. reinmischt und Waffen verkauft Bomben runter wirft, wird das nie aufhören.

  • Airbourne Fan am 03.06.2017 18:10 Report Diesen Beitrag melden

    Hellfest/Wacken

    Ich werde in zwei Woche in Frankreich am Hellfest sein und in zwei Moaten am Wacken. Wegen Terrorgefahr darauf verzichten kommt gar nicht in Frage! Ich werde mir das nicht verderben lassen! Ich freue mich schon zu lange darauf...

  • L.F am 03.06.2017 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Music

    Geh dieses Jahr wie auch schon Jahre zuvor ans Tomorrowland! Ich lass mir meinen Spass garantiert nicht verderben und kümmere mich kein % um dass was Geschehen ist! Wenn wir jetzt einen auf Panik machen dann haben wir verloren...

  • xxlbmw am 03.06.2017 16:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Westen

    Es ist nur ein bruchteil von dem was wir im westen spühren. Oder will jemand tauschen mit leuten aus syrien ?

    • Worm77 am 03.06.2017 19:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @xxlbmw

      Ahh und deshalb ist es also nicht schlimm?

    einklappen einklappen