07. Mai 2004 04:25; Akt: 06.05.2004 23:23 Print

Grossmünster auf Bierflaschen

Fehler gesehen?

Was hat das Grossmünster mit Bier zu tun? Einiges, seit ein neuer Gerstensaft die Region rund um den Zürichsee erobern will. Das neue Züri-Hell, das nur regional vertrieben werden soll, präsentiert Zwinglis Kirche auf der Etikette. «Wir haben das Grossmünster gewählt, weil es als Wahrzeichen von Zürich gilt», sagt Projektleiter Alfred Antonietti. Pfarrerin Käthi La Roche stört sich jedenfalls nicht daran, dass das ehrwürdige Gotteshaus zu Marketing-Zwecken auf einer Bierflasche abgebildet wird: «Ich glaube nicht, dass jemand denkt, wir hätten eine Klosterbrauerei eröffnet.»