Fasnachtsartikel

12. Januar 2016 17:46; Akt: 12.01.2016 18:06 Print

Coop verkauft Scherz-Joint in Kinderabteilung

Coop verkauft einen Joint als Fasnachtsartikel – platziert ist er in der Kinderabteilung. Bei der Vereinigung Eltern gegen Drogen ist man empört.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Christian Borer ging am Dienstag mit seinem sechsjährigen Gottenmädchen in den Coop in Reinach BL. In der Fasnachtsabteilung durfte sie sich etwas aussuchen. «Da traute ich meinen Augen nicht – plötzlich hielt sie einen Joint in der Hand und fragte mich, was das ist.» Eine Frage, auf die er nicht vorbereitet war. Der Scherz-Joint ist eines der Fasnachts-Accessoires, die neben den Kostümen verkauft werden. «Ich bin empört, dass ein solcher Artikel in der Kinderabteilung angeboten wird», sagt Borer. Damit untergrabe Coop die Bemühungen der Eltern, ihre Kinder zu einem drogenfreien Leben zu erziehen.

Umfrage
Was halten Sie davon, dass Coop neben dem Spielzeug Scherz-Joints verkauft?
17 %
28 %
28 %
26 %
1 %
Insgesamt 13754 Teilnehmer

Auch Sabina Geissbühler, Präsidentin der Schweizer Vereinigung Eltern gegen Drogen, verurteilt es scharf, dass Coop einen solchen Artikel anbietet: «Ich kann das fast nicht glauben – das ist absolut daneben.» Damit würden Kinder regelrecht zum Drogenkonsum angestiftet. Eltern gegen Drogen werde prüfen, ob man rechtlich dagegen vorgehen könne.

Coop: «Für authentische Bob-Marley-Verkleidung»

Coop-Sprecher Ramón Gander sagt zu 20 Minuten, der Joint sei ein Fastnachtsartikel, der für Personen vorgesehen sei, die beispielsweise als Bob Marley an die Fasnacht wollten. «Mit diesem Scherz-Joint haben sie die Möglichkeit, authentisch verkleidet zu sein, ohne einen echten Joint mitnehmen zu müssen und damit mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen.»

Für Kinder sei der «Scherz-Joint» natürlich eher nicht gedacht. Dass der Artikel in den Filialen trotzdem wie die anderen Fasnachtsartikel in Nähe der Spielzeugabteilung platziert sei, liege daran, dass der Kunde Fasnachtsartikel nun einmal dort suche.

(lüs)


Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Stef am 12.01.2016 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lieber als Pistolen

    Lieber einen Scherzjoint als die vielen Pistolen und Gewehre, die ebenfalls in der Kinderabteilung zu finden sind!

  • Mutter88 am 12.01.2016 17:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na sowas

    Es gibt Eltern die können sich einfach ab jeder Kleinigkeit aufregen? Habt ihr nichts besseres zu tun? Erzieht eure Kinder, gebt ihnen viel Aufmerksamkeit und Redet viel mit ihnen. Es sind sooo viele Sachen die Kinder schlecht beeinflussen könnten. Da ist es Sache der Eltern sie auf die richtige Spir zu Lenken. Sonst müssen wir bald alles verbieten (Kaugummizigaretten etc. )

  • Dr. Gabber am 12.01.2016 17:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und mal wieder

    Es wird sich über eine Nichtigkeit aufgeregt, während im gleichen Laden hartes Rauschgift verkauft wird. Einfach mal wieder eine höchst köstliche Idee.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • webbly am 12.01.2016 18:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Gesellschaft

    Wie prüde Kann man sein?

  • dän am 12.01.2016 18:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht übertreiben

    Was ist mit den Scherz-Zigaretten, Kaugumi-Zigaretten und vorallem mit all den Spielzeug Pistolen? Finde ich persönlich nicht besser aber ja man kann mit der Reaktion auch übertreiben... Die Kinder werden ihren Weg so oder so gehen.

  • Daniel Daniel am 12.01.2016 18:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    spielzeugpistolen

    und spielzeug pistolen sind inordnung?

  • Dr Beggmesser am 12.01.2016 18:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer diese Histerie

    Aber Piratenkostüme sind ok ... das waren ja so gewaltlose und friedliebende Menschen ...

  • david zimmermann am 12.01.2016 18:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    völlig daneben

    finde ich schon ein bisschen daneben diese aktion, aber wenn das verboten werden soll, dann sollte man auch die spielzeug pistolen verbieten, denn wenn ein scherz-joint kinder dazu verleitet später zu kiffen, dann können die spielzeug-pistolen die kinder dazu verleiten später mörder zu werden.