Zwischenfall in Zürich

06. März 2017 16:15; Akt: 06.03.2017 21:33 Print

«Stop take-off, da ist ein Fuchs auf der Startbahn»

Ein Airbus A380 der Singapore Airlines musste am Freitag seinen Start verschieben. Der Grund: Ein Fuchs spazierte über die Piste.

Der Airbus A380 der Singapore Airlines wurde am Freitag am Zürcher Flughafen ausgebremst.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Airbus A380 der Singapore Airlines wollte am Freitag kurz vor 11 Uhr vom Flughafen Zürich nach Singapur abheben. Der Flieger hatte gerade auf der Piste 16 beschleunigt, als der Kontrollturm des Flughafens Zürich ihm befahl, sofort zu stoppen.

Dies, obwohl der Flieger bereits rund 90 Kilometer pro Stunde erreicht hatte, wie «Aerotelegraph» unter Berufung auf das Unfall-Fachportal «Aviation Herald» schreibt. Der Grund: Ein Fuchs überquerte die Piste.

Vorzeitig angekommen

Der Airbus habe gebremst und sei von der Piste weggerollt. Das Flugzeug kehrte daraufhin an den Pistenanfang zurück und konnte 18 Minuten später ohne weitere Zwischenfälle abheben.

Wie die NZZ berichtet, erreichte der Jet Singapur 46 Minuten vor der geplanten Ankunftszeit am Samstag um 6 Uhr Ortszeit.

(qll)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ENAC am 06.03.2017 12:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Internationaler Verstoss

    Ich möchte einen parlamentarischen Untersuch anstreben,warum sich Schweizer Füchse nicht an den Flugplan halten. Die EFK (europäische Fuchs Kommission) wird sich um diesen Verstoß kümmern.

    einklappen einklappen
  • Basler Leckerli am 06.03.2017 11:47 Report Diesen Beitrag melden

    Sag ich doch

    Zürich ist...wo sich die Füchse gute Nacht sagen...

    einklappen einklappen
  • franziska b. am 06.03.2017 11:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fuchs

    finde es super, diese aktion, danke.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Der Weichspüler am 06.03.2017 19:05 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Die Menschen sind einfach die besseren Tiere.

  • Gerlinde am 06.03.2017 19:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lang lebe der Fuchs

    Bremsen, auch für Tiere! Top!

    • Robin L. am 06.03.2017 23:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gerlinde

      Naja die haben wahrscheindlich zu 80% nur zur Sicherheit abgebrichen weil es den Fuchs in die Triebwerke saugen könnte.

    • Gerlinde am 07.03.2017 22:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Robin L.

      Klar! Aber da bleiben noch die 20%, bei denen der Fuchs ziemlich futsch wäre :o)

    einklappen einklappen
  • Stadt-Zürcher am 06.03.2017 18:55 Report Diesen Beitrag melden

    Sprichwort

    Das Sprichwort geht aber: "Wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen". Aber wenn Füchse sich gute Nacht sagen ist das bestimmt auch toll :)

  • Swissgirl am 06.03.2017 18:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Happy Fox

    Das Fahrwerk hätte Schäden nehmen können, nicht auszudenken, wenn eines der gewaltigen Triebwerke das Tier eingesogen hätte. Zum Glück war die Abbruchgeschwindigkeit noch nicht überschritten.

  • Beat Biberli aus Niedergösgen am 06.03.2017 18:33 Report Diesen Beitrag melden

    Böser Fuchs

    Nicht nur auf dem Rollfeld, auch in unmittelbarer Nähe zu meinem Chüngelstall wurde schon vermehrt ein Fuchs gesichtet. Ich muss ihm klarmachen, dass ich Herr über die Hasen bin und nicht er!