Funkstille

08. Juli 2015 13:38; Akt: 08.07.2015 13:38 Print

«Ghosting war für mich der letzte Ausweg»

Linus K. (30) war drei Jahre mit seiner Freundin zusammen, als er plötzlich abtauchte und auf Kreuzfahrt ging. Seither habe er endlich seine Ruhe.

storybild

«Der Versuch, human mit ihr Schluss zu machen, scheiterte kläglich.» (Symbolbild) (Bild: Photomaru)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Linus K.*, Sie haben ihre Freundin geghosted – sprich, sie sitzen gelassen, ohne richtig mit ihr Schluss zu machen. Wie war Ihre Beziehung, bevor sie in die Brüche ging?
Die ersten zwei, drei Monate mit meiner Ex-Freundin waren schön. Doch dann begann es zu kriseln. Die Beziehung wurde langweilig, der Sex war selten und unbefriedigend. Ich suchte das Gespräch, sagte ihr, dass ich unglücklich bin und dass ich mit anderen Frauen chatte. Aber es war, als ob ich gegen eine Wand sprechen würde.

Sie haben also versucht Schluss zu machen?
Ja, aber der Versuch, human mit ihr Schluss zu machen, scheiterte kläglich. Jedes Mal machte sie ein riesiges Drama, lief oder fuhr mir mit dem Auto nach, verfolgte mich und drohte mit Selbstmord. Sie war extrem nervig. Mit der Zeit litt ich an Verfolgungswahn.

Wie lange ging es so weiter?
Inzwischen waren schon drei Jahre ins Land gezogen. Im Mai dieses Jahres wusste ich, dass ich jetzt definitiv die Reissleine ziehen musste. Ich überlegte mir einen Plan und beschloss abzutauchen, damit sie es endlich einmal kapiert.

Was für ein Plan?
Heimlich nahm ich Ferien. In einem letzten Brief schrieb ich meiner Ex, dass ich mich nun selber finden müsse. Dann setzte ich mich ab. Mit meiner Mutter ging ich auf eine Mittelmeer-Kreuzfahrt. Bis zum Moment als die Leinen losgerissen wurden, fürchtete ich ihr Auftauchen. Zwölf Tage lang war ich wie vom Erdboden verschluckt. Nur meine beste Kollegin wusste von meinem Vorhaben. Meine Ex blockierte ich auf Whatsapp und Facebook. Das Telefon nahm ich nicht mehr ab.

Wie hat ihre Ex reagiert?
Was für ein Wunder: Sie hat es tatsächlich gecheckt. Und sie hat es auch überlebt. Ghosting war für mich der letzte Ausweg. So habe ich meine Freiheit wieder erlangt. Ich bin wieder ein froher Mensch.

Hatten Sie nie ein schlechtes Gewissen?
Nein. Ich kann jeden verstehen, der so etwas macht. Klar leidet meine Ex nun unter der Trennung. Aber ich habe davor gelitten. In Zukunft werde ich mit Frauen vorsichtiger sein und wenn nötig schon früher abhauen. Aber im Moment habe ich eh keine Lust auf eine Beziehung.

*Name der Redaktion bekannt

(dp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sandra Bellotti am 08.07.2015 13:58 Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich

    nach 3 Monaten gekriselt und er bringt es 3 Jahre nicht fertig die Beziehung zu beenden? Sorry, aber trotz des Verhaltens der Freundin habe ich da ein grosses ?

  • Markus P. am 08.07.2015 14:50 Report Diesen Beitrag melden

    Spinner

    Ich verstehe nicht das er dann doch 3 Jahre geblieben ist. Also bitte wen es nach ein paar Monaten schon nicht mehr gut war. Niemand kann einem zwingen 3 Jahre lang zusammen zu sein, das ist absurd. Das klingt für mich eindeutig als wäre er auch ein bisschen nicht ganz klar da oben.

    einklappen einklappen
  • dave am 08.07.2015 14:01 Report Diesen Beitrag melden

    naja

    Einfach klar sagen "es ist aus" hätte auch gereicht. Man muss sich nur klar ausdrücken

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Guezlibacher am 08.07.2015 18:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    die liebe Liebe

    Dann verstehen Sie Komplexität einer menschlichen Beziehung nicht. Und die meisten hier wohl auch nicht! Fakt ist jedoch wer liebt tut verrückte Dinge und wer das erlebt hat weiss wies sein kann. Wiederum sind wir alle verschieden! ;)

  • Fanny12 am 08.07.2015 18:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Echtes Ghosting

    Das hat nichts mit Ghosting zu tun. Ich war seit ca. 7 Monaten in einer Beziehung, total verliebt, wir wollten heiraten und waren dabei ein Haus zu kaufen. Mein damaliger Freund sagte mir öfters:" eines Tages wirst Du mich Verlassen"- ich verstand dies nicht da wir wirklich eine wunderschöne Beziehung hatten. Eines Sonntagmorgen, sagte er" ich geh mal ein bisschen spazieren"... Na der Spaziergang dauert nun schon 13 Jahre.....

  • Florian F. am 08.07.2015 17:44 Report Diesen Beitrag melden

    Befreiung pur..!!

    Zugegeben, es ist nicht die feine englische Art, aber leider gibt es überall Menschen die komlett Beratungsresistent oder taub sind. Noch viel schlimmer ist es wenn diese Leute dann auch noch damit drohen sich etwas anzutug, man hat sie ja mal geliebt. Irgendwann muss man aber aufhören das eigene Glück für andere zu opfern, und wenn vernünftige Gespräche keinen Erfolg bringen, dann hilft nichts anderes als einfach von der Bildfläche zu verschwinden.Spreche da (leider) aus mehrfacher Erfahrung....

  • Jemand / der weiss von was er spricht am 08.07.2015 17:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ghosting

    Ghosting ist die feigste Art 'Schluss zu machen'! Man weiss nicht WARUM, WESHALB - diese Fragen bleiben ewig offen! Es macht dich fertig - auch noch Jahre später! Man kann diese Beziehung NIE abschliessen...

  • Daria am 08.07.2015 17:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    just my 2 cents

    Also bitte :D Wenns der partner auf biegen und brechen nicht einsehen will, dann ist das ja wirklich die letzte alternative. warum das aber 3 jahre gebraucht hat, verstehe ich auch nicht so ganz, aber naja, ist ja nicht unsere sache. Unter "ghosting" verstehe ich, dass man ohne vorher ein wort einfach abtaucht ohne vorher wenigstens ein wort zu sagen, dass schluss ist. Und DAS wiederum finde ich wirklich das Letzte. Idealerweise sollte man wie 2 erwachsene miteinander zusammensitzen und einen sauberen strich ziehen. Ich bin damit immer gut gefahren.