Lok in Uri entgleist

01. September 2016 10:28; Akt: 01.09.2016 17:38 Print

Zum Glück waren in diesem Zug keine Passagiere

Die Bahnstrecke zwischen Göschenen und Andermatt bleibt unterbrochen. Grund ist ein Zug, der aus der Schiene gesprungen ist.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Bahnstrecke zwischen Andermatt und Göschenen bleibt nach der Entgleisung einer Rangierlok am Freitag unterbrochen. Die Bergungs- und Reparaturarbeiten am Unfallort in einer steilen Galerie sind aufwändig. Beim Unfall erlitt der Lokführer einen Schock.

Die Rangierlokomotive mit vier Bahnwagen war gegen 8 Uhr kurz nach dem Urner Touristenort Andermatt auf der Talfahrt in der Schöllenenschlucht entgleist. Im Zug befanden sich keine Passagiere. Verletzt wurde niemand, wie die Urner Kantonspolizei mitteilte.

Die Bahnstrecke zwischen Andermatt und Göschenen bleibt deshalb mindestens auch am Freitag zu. Für die Passagiere sind Busse im Einsatz. Ob die Bahnstrecke am Wochenende wieder geöffnet werden könne, sei offen, sagte Jan Bärwalde, Mediensprecher der Matterhorn Gotthard Bahn, auf Anfrage.

Geleise beschädigt

Beim Unfall in der Galerie Bäzberg entstand grosser Sachschaden. Neben Schäden am Zug sind auch Geleise, die Zahnstange sowie die Fahrleitung kaputt gegangen.

Die Unfallstelle in der Galerie sei schwer zugänglich, sagte der Bahnsprecher. Die Platzverhältnisse für die Bergungs- und Reparaturarbeiten seien eng.

Die Bergungsarbeiten liefen am Donnerstag an. Bevor die Strecke repariert und wieder freigegeben werden kann, muss die Lokomotive auf die Schienen gehievt und der Zug abgeschleppt werden.

Weshalb es zur Entgleisung kam, ist unklar. Der Vorfall wird untersucht. Die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) und die Kantonspolizei Uri leiteten Ermittlungen ein.

Betroffen von der Entgleisung ist die Bahnstrecke zwischen Andermatt und Göschenen. Zwischen Zermatt und Disentis verkehren die Züge der Matterhorn Gotthard Bahn fahrplanmässig.

(kat/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kalbermatten1 am 01.09.2016 11:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Bahn

    Normalerweise eine zuverlässige grossartige Bahn in extrem schönem wildem Gelände

  • Daniel am 01.09.2016 11:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    MGB

    MGB eine Gute und Zuverlässige Bahn.Schade ist Allerdings das man eine Krokodil Lok vor sich im Gilser Grund Hinrostet.Sollte mann Historisch Aufarbeiten...

    einklappen einklappen
  • Nick am 01.09.2016 10:45 Report Diesen Beitrag melden

    Erschrocken?

    was hat wohl diesen Zug so dermassen erschreckt, dass er aus den Schiene gesprungen ist?:-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Eduard J. Belser am 04.09.2016 07:12 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht zu bremsen

    So wie es aussieht handelt es sich um den Tm 2/2 4972 der MGB. Dieser hat keinen Zahnradantrieb und auch kein Bremszahnrad. Er ist nur für den Rangierbetrieb in Andermatt zugelassen, aber nicht für Fahrten auf Zahnstangenstrecken. Wenn er ungenügend gesichert abgestellt war und auf die bis zu 179 steile Zahnstangenstrecke nach Göschenen geriet, war er nicht zu bremsen und es musste zum Unfall kommen. Diesen hätte nur eine Schutzweiche vor der Einfahrt in die Zahnstangenstrecke verhindern können, aber das ist teuer und braucht Platz.

    • Lf am 22.09.2016 09:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Eduard J. Belser

      Der Traktor ist nicht nur in Andermatt zugelassen, sondern auf sämtlichen Adhäsionsstrecken! Nicht nur eine Schutzweiche hätte dies verhindern können, es gibt auch Entgleisungsvorrichtungen!

    einklappen einklappen
  • Judith am 03.09.2016 15:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schön dass es keine verletzten und toten gibt

    Uns entgleist so einiges in letzter Zeit

  • Urneri am 01.09.2016 22:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schutzengel

    Und gestern sind unsere Kinder diese Strecke auf und ab gefahren an der Herbstwanderung! Zum Glück ist das nicht gestern passiert!Danke Schutzengel!

  • Andy am 01.09.2016 22:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bahn Unfall

    Glaube der Lf ab Göschenen hatte auch einen Schock im Bergfahrenden Zügli .Wenn beim Tm 2/2 noch jemand Drauf war die Fahrbahn sieht jah übel aus.Also hir ging einiges.Fahrzeug ausserkontrolle!!

  • Andermatt am 01.09.2016 22:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    MGB Info!!!

    Am Schluss kommts immer Raus jah.Warten wir mal auf den Unfall Bericht der MGB bin Gespannt.Ob da auch Nicht die Warheit erzählt wird einen Schock.Wenn ich diese Bilder sehen könnte der LF Tod sein.Zum Glück nicht!!!