Strengelbach AG

16. November 2015 08:43; Akt: 16.11.2015 13:17 Print

Reisecar geht auf Autobahn in Flammen auf

Inferno auf der Autobahn A2 in Strengelbach AG: Ein Reisecar fängt plötzlich Feuer und brennt völlig aus. Die Insassen konnte sich gerade noch rechtzeitig retten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Nacht auf Montag um 0.30 Uhr bemerkte der Chauffeur eines mazedonischen Reisecars einen Leistungsabfall seines Fahrzeugs. Er stellte daraufhin den Car auf dem Pannenstreifen der A2 bei Strengelbach ab, um sein Fahrzeug zu kontrollieren. Dabei entdeckte er, dass im Motorraum ein Feuer ausgebrochen war.

Die Insassen verliessen das Gefährt und brachten sich rechtzeitig in Sicherheit. Umgehend rückten Feuerwehr und Kantonspolizei an den Ereignisort aus.

Die Feuerwehr begann, den Brand zu bekämpfen, die Polizei sperrte unterdessen die Fahrbahn Richtung Luzern. Der Verkehr musste umgeleitet werden.

Kurz vor 2 Uhr konnte der Überholstreifen für den Verkehr wieder freigegeben werden. Der Schadensplatz war laut Kantonspolizei Aargau um 3.50 Uhr wieder geräumt. Ermittlungen zur Klärung der Brandursache wurden eingeleitet.

(num)