Behauptung der SBB

05. September 2016 09:51; Akt: 05.09.2016 11:03 Print

WCs im Zug sind so sauber wie bei Ihnen zu Hause

Dass Zug-Toiletten schmutzig sind, ist ein Vorurteil, das nicht zutrifft: Dieser Meinung sind die SBB. Um es zu beweisen, führten sie eine WC-Wette durch.

Zug-WCs sind sauberer, als man denkt: Das soll dieses Video beweisen. (Video: Youtube/SBB)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die SBB wollen die Sauberkeit verbessern – denn die Kundenreaktionen zeigen, dass Verschmutzungen einer der Hauptkritikpunkte sind, wenn Reisende sich beschweren. Doch nicht jede Kritik hält man bei den SBB für berechtigt: Dass die Zug-WCs generell schmutzig seien, stimme nicht.

Umfrage
Sind Zug-WCs so sauber wie die Toilette bei Ihnen zuhause?
5 %
65 %
26 %
4 %
Insgesamt 5002 Teilnehmer

Um dies zu zeigen, hat das Unternehmen eine WC-Wette durchgeführt: Lukas Diethelm von der SBB-Marktforschung bat eine Pendlerin, die Sauberkeit ihres WCs zu Hause mit einer zufällig ausgewählten Zug-Toilette vergleichen zu lassen. Das Resultat gemäss dem von den SBB produzierten Video: Das SBB-WC schneidet gegen das alles andere als dreckige WC der Kundin nicht schlechter ab. Andernfalls hätte Diethelm sich bei der Pendlerin als Reinigungskraft verdingen und einen Monat lang ihre Toilette reinigen müssen.

Zug-WCs werden mehrmals täglich gereinigt

Getestet wurde die Sauberkeit mit einem UV-Licht, das Verschmutzungen als fluoreszierende Flecken zeigt. Für die Sauberkeit der Zug-WCs spricht laut der SBB die Häufigkeit der WC-Kontrollen: Drei- bis viermal werde jede Toilette in den Zügen kontrolliert, sichtbare Verunreinigungen gleich entfernt und unangenehme Gerüche per Duftspray bekämpft.

Am Ende jedes Tages folgt dann laut SBB die gründliche Reinigung inklusive Desinfektion jedes Zug-WCs, die bis zu 30 Minuten dauert. Insgesamt betreiben die SBB in den Zügen 2700 Toiletten, 850 Reinigungsmitarbeiter sind dafür zuständig, sie sauber zu halten.

(lüs)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter G. am 05.09.2016 10:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sind die WC ...

    ... in den Zügen schmutzig oder gar defekt, liegt dies in den meisten Fällen an deren Umgang der Reisenden. Es gibt Menschen, die mit öffentlichen Einrichtungen ohne jegliche Sorgfallt umgehen.

    einklappen einklappen
  • Murer am 05.09.2016 09:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stimmt bestimmt

    Also bei mir zu hause schwimmt der Urin nicht auf dem Boden herum...

    einklappen einklappen
  • Herr Schweizer am 05.09.2016 09:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz und gar nicht

    Da braucht es keine Studie.

Die neusten Leser-Kommentare

  • .:Melii:. am 06.09.2016 07:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Glaubes nicht

    Es ist ekelhaft eine öffentliche Toilette mit der eines Privaten Haushaltes zu vergleichen. Drei bis vier mal reicht nicht aus um sich friedlich auf die toilette zu setzen...das ist allerdings meine persönliche meinung. Mir wäre es lieber, wenn schon so putzen, das auch nicht seh bare sachen gereinigt werden. Zuhause teile ich meine Toilette auch nicht mit Tausenden von Menschen.... SBB unterwegs zuhause!

  • Zimi62 am 06.09.2016 06:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Yep,stimmt!

    Stimmt absolut! Solange keiner draufgesessen (draufgestehen?!) ist?...

  • Madara Uchiha am 06.09.2016 01:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kein anstand heutzutage

    Die WC's wären in jedem zug schön sauber wen jeder wüsste wie man sich in der öffentlichkeit bennimt aber die meisten interessiert es nicht machen alles dreckig und motzen wens mal dreckig ist daher liebe sbb ignoriert die motzer und gut ist

  • Zhar Cast BL am 05.09.2016 23:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    HA!

    Gottseidank stimmt dies einfach nicht. Ständig ist alles vollgepisst und nass am Boden.Der widerlich beissende Uringeruch ist derartig schlimm, dass er nicht einmal mit Toitois bei Festivals. Ich wette es gibt keinen einzigen SBB Mitarbeiter, welcher dies so unterschreiben würde. Falls so jemand doch gefunden wird soll er dort mal vom Boden Essen.Dann wärs mal wie zuhause. Viel Spass beim Versuch, liebe SBB.Und "wohl bekomms!"

  • Stig am 05.09.2016 23:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    stimmt vielleicht bei Zug aus Fabrik

    Muss schön sein in der 1. Klasse.. vielleicht sollten die von der SBB nächstes mal zuerst mal die Klasse wechseln und dort eines ihrer WCs testen, dann wäre die Aussage wahrscheinlich anders.