Flughafen Zürich

13. November 2017 06:34; Akt: 13.11.2017 11:34 Print

Hier muss ein Swiss-Flieger durchstarten

Der Sturm über die Schweiz hat auch den Flugverkehr beschäftigt. Die Piloten zeigen sich bei ihrem Job geistesgegenwärtig.

Die Nerven behalten: Der Pilot der Swiss geht bei starkem Wind auf Nummer sicher. (Video Tamedia/Leserreporter)
Fehler gesehen?

Auch den Flugverkehr brachte der Sturm etwas durcheinander. Wie ein Leservideo beweist, bekundete am Sonntagnachmittag ein Swiss-Flugzeug des Typs Airbus A321 auf der Piste 28 des Flughafens Zürich solche Schwierigkeiten, dass er aus Sicherheitsgründen die Landung abbrechen und durchstarten musste. Der Flug wurde infolge nach Genf umgeleitet.

Insgesamt mussten auf dem Flughafen in Kloten zwei Flugzeuge für die Landung nach Genf und nach Stuttgart ausweichen, wie ein Sprecher gegenüber der SDA erklärte. Umgekehrt sei wegen des Sturms ein Flug mit Ziel Genf nach Zürich ausgewichen. Ein Augenzeuge bestätigte gegenüber 20 Minuten, dass der heftige Wind im Zürcher Unterland für die Piloten bei der Landung eine Herausforderung war.

Auch Querwinde in Genf

Der Genfer Flughafen meldete ab dem späten Sonntagnachmittag Verspätungen von bis zu drei Stunden. Drei Flüge wurden umgeleitet und einer annulliert. Der Grund seien heftige Querwinde, sagte ein Flughafensprecher.

(fal/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Cyrill Hotz Luzern am 12.11.2017 21:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Swiss

    Das hat der Swiss Pilot hervorragend gemacht. Ein grosses Lob an den Pilot! Bravo!!

    einklappen einklappen
  • Daniela am 12.11.2017 22:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hut ab

    Hut ab dem Piloten. Und ein Pfui den Motzern mit ihren Kommentaren. Egal welche Piste, die vermutlich richtige Entscheidung des Piloten zählt.

    einklappen einklappen
  • R. Walther am 12.11.2017 21:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Piste 18.

    In Zürich gibt es keine Pist 18! Sieht nach 28 aus.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Einradfahrer am 14.11.2017 17:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Helden der Lüfte?

    Einfach mal probieren...?Wetterbericht Flughafen analysieren, früh genug ausweichen, Mensch und Maschine werden so geschont... Aber Zeit ist eben Geld. Wer bezahlt schon gerne Mehrkosten für Hotel und Verpflegung wenn die Ziel Destination wegen schlechtem Wetter nicht angeflogen werden sollte.

  • Pia Maria am 13.11.2017 19:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke an die Piloten

    Ich sass gestern auch um 16:30 Uhr in einem Flugzeug Richtung Zürich. Habe noch nie so einen Landeanflug erlebt. Draussen null Sicht, Flug wie durch Beton. 5 Kilometer vor Zürich abgedreht Richtung Genf, zurück über die Ostschweiz bis wir dann endlich landen konnten. Ein grosses Lob den Piloten des Fluges Malta-Zürich!

  • L. Ponte am 13.11.2017 16:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hochachtung vor dem Piloten!

    Ich war in dem besagten Flugzeug, als das schreckliche Unwetter am Sonntag über Zürich vorbeizog. Der Pilot hat absolut verantwortungsbewusst und richtig gehandelt. Darum: Meine Hochachtung!! L.Ponte

  • Katze am 13.11.2017 14:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Leben

    lieber einmal zu viel auf die Sichere Seite handeln als einmal zu wenige. was sind schon ein paar Stunden später zu Hause als gar nicht mehr...

  • Dinesh am 13.11.2017 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Fankfurt to Zürich

    War also mein flug nicht der einige welche schwirigkeiten hatte zum landen :)