«Zieh dich aus!»

10. Dezember 2013 14:29; Akt: 10.12.2013 16:24 Print

Im Chat mit den Sex-Betrügern

von L. Hanselmann - Kriminelle Banden bringen Männer zum Live-Strip vor der Webcam und erpressen sie dann mit den Nackt-Aufnahmen. 20 Minuten hat sich in den Sex-Chat gewagt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vanessa, die neue Facebook-Freundin von Mario Eigenmann, kam gleich auf den Punkt. Sie hatte ihm am Dienstag eine Freundschaftsanfrage geschickt. Da er als Radiomoderator bei Toxic.fm und DJ Greenhorn auf ein möglichst grosses Netzwerk angewiesen ist und ihn viele Leute kennen, nahm er sie an. Kurz darauf schrieb ihm Vanessa – sie sei einsam und geil und wolle mit ihm auf Skype einen Sex-Chat starten.

Der 33-jährige Ostschweizer wurde misstrauisch. Er meldete sich bei 20 Minuten, das gleichentags eine Story über die Sex-Betrüger geschrieben hatte – Frauen mit gefälschten Facebook-Profilen, die Schweizer zu sexuellen Handlungen vor der Webcam überreden und dann erpressen. Wer nicht zahlt, findet sein Nackt-Video auf Youtube oder es wird an seine Facebook-Freunde geschickt.

20 Minuten schlüpfte in die Rolle von Eigenmann, nahm mit Vanessa Kontakt auf und startete mit ihr einen Video-Chat über Skype. Die junge Frau, die sich dann vor der Webcam auszog, war nicht die sympathisch aussehende Vanessa von ihrem Facebook-Profil. Sie konnte auch kaum Französisch, obwohl sie laut eigenen Angaben in Martigny VS wohnt. Dafür hatte sie schon beim Start des Chats einen Vibrator in der Hand. Und sie wollte nur eins: Den Penis des Redaktors sehen.

Als 20 Minuten kritische Fragen stelle, beendete Vanessa oder Baby Love, wie sie sich auf Skype nennt, den Video-Chat abrupt. 3 Minuten später war ihr Facebook-Profil gelöscht. Hier lesen Sie das leicht gekürzte Chat-Protokoll nach – übersetzt aus gebrochenem Englisch:

20 Minuten: Hallo. Zeit für einen Chat?

Baby Love: Ich erwartete, stecke meine Kamera ein, du allein?

20 Minuten: Ja, ich bin zuhause und höre Musik.

Baby Love: Ok. Keine Sorge, ich auch allein und ich bin heiss.

20 Minuten: Ich kann es kaum erwarten.

Baby Love: Startet dein Kamera und wärmen mich mit deinem schönen Penis. Ich video call.

20 Minuten: Du zuerst.

Baby Love: Ich habe kein Mikro.

20 Minuten: Schade. Wie funktioniert so etwas? Ich habe das noch nie gemacht.

Baby Love: Du startest. Ich will dass du mich wärmen.

20 Minuten: Bist du jetzt in Martigny?

Baby Love: Du machst mich an. Kuss. Deine Kamera auf deinen Penis. Du machst mich wollen Sex.

20 Minuten: Kein Small Talk? Hot Talk? Ich will dich treffen.

Baby Love: Also. Wenn ich zeigen meine Brüste du mir zeigen deinen schönen Penis auch?

20 Minuten: Abgemacht!

Baby Love: Ok. Schau auf meine Brüste und richte Kamera auf deinen Penis.

Baby Love zieht sich aus hält ihre Brüste und dann ihren Hintern in die Kamera.

20 Minuten: Wow. Aber hey, ich bin ein bisschen nervös.

Baby Love: Zeig mir deinen Penis. Ich sehe nichts.

20 Minuten: Wie kann ich sicher sein, dass du mich nicht auf Video aufnimmst?

Baby Love: Zeig mir deinen Penis. Ich aufgeregt.

20 Minuten: Aber ich habe gehört, dass viele Menschen aufgenommen wurden und das Video dann auf Youtube gestellt wurde. Versprichst du mir, dass du das mit mir nicht tun wirst?

Baby Love: Du willst nicht zeigen mir deinen Penis.

20 Minuten: Ich will, aber ich mache mir Sorgen.

Baby Love: Zeig mir auch deinen Penis. Ich aufgeregt.

Die Verbindung unterbricht.

20 Minuten: Wo bist du? Ich zeige dir alles, was du willst.

Baby Love: Zeig mir deinen schönen Penis. Keine Sorgen, ich sehe dich auch meine Muschi. Startet dein Kamera.

20 Minuten: Ich habe ein Problem mit der Kamera.

Baby Love: Startet dein Kamera. Startet dein Kamera. Startet dein Kamera.

20 Minuten: Ok.

Das Video-Fenster öffnet. Baby Love liegt nackt auf dem Bett und spielt mit einem Vibrator.

Baby Love: Richtet die Kamera auf deinen Penis. Lass mich machen den Rest.

20 Minuten: Können wir uns treffen? Wo bist du?

Baby Love: Öffnet die Kamera.

20 Minuten: Kein Treffen in der Realität?

Baby Love: Keine Sorge. Startet dein Kamera und zeig mir deinen Penis nur eine Minute. Du sehen meine Muschi und meine Brüste auch.

20 Minuten: Versprichst du mir, dass du mich nicht betrügst und das Video auf Youtube oder Facebook stellst?

Baby Love: Zeig mir deinen Penis. Nur eine Minute. Zeig mir. Ich aufgeregt.

20 Minuten: Ich bin misstrauisch. Wie kannst du am Computer schreiben, wenn du gleichzeitig auf dem Bett liegst?

Baby Love: Bye.

20 Minuten: Betrügst du mich? Willst du Geld von mir?

Gerne hätte sich 20 Minuten geoutet. Doch Baby Love kappt die Verbindung und reagiert nicht mehr auf Anfragen. Sie – oder vielmehr die Betrüger, die für sie chatteten – blockierten den Kontakt zum Skype-Account von Mario Eigenmann.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • GRLK am 10.12.2013 14:56 Report Diesen Beitrag melden

    köpfchen

    "Wie kannst du am Computer schreiben, wenn du gleichzeitig auf dem Bett liegst?" einfach guuuuut... :)

  • Lena am 10.12.2013 14:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Solche Menschen nutzen echt jedes Mittel um Menschen, die für ihr Geld arbeiten, auszubeuten! Super, habt ihr gut gemacht, vielen Dank an die Redaktion! Leute benutzt bitte wieder etwas mehr Euren gesunden Verstand.. Legt den PC auch mal beiseite und geht z.B. draussen in die Natur.

  • Daniel am 10.12.2013 14:55 Report Diesen Beitrag melden

    So macht arbeiten Spass

    Dass der Redakteur seine Arbeit geniesst, ist offensichtlich. Aber fürs nächste mal, bitte lass die Hände dort wo wir sie sehen können..

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • m-basic am 11.12.2013 13:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Noch nie passiert

    Ist mir noch nie passiert. Meist erhalte ich über FB anfragen vom jungen Girls aus der Region. Meistens englische Namen, billiges Startprofil, keine aktuellen Aktivitäten auf FB. Nimmst du die Freundschaft an wirst du nach kurzer Zeit markiert. Werbeartikel Schuhe, Bekleidung etc. Stellst du vor dem annehmen der Freundschaft Fragen hörst du nie was... :-)

  • Sam Schäfer am 11.12.2013 12:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Alles nur Physik;-)

    Ja, so ist es halt: Wenns unten hart wird, wird's oben weich...

  • P.Müller am 11.12.2013 10:17 Report Diesen Beitrag melden

    Man(n) muss dumm sein

    Man sieht doch, das es ein Video ist, das sehr sehr langsam abgespielt wird. Allein, das Sie auf dem Bett ist und keine Tastatur hat und dennoch schreiben kann, sollte einem die Alarmglocken schrillen lassen. Zudem, Skype gebe ich nur den Leuten, mit denen ich persönlichen Kontakt pflege. Alle anderen sollen sich verpfeiffen bzw. nehme ich schon gar nicht an.

  • Sophia_H am 11.12.2013 09:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    erst denken dann handeln

    eine frau...nackt...per web live chat...und die männer vergitzeln. so ist es und wird es immer bleiben. jene die darauf reinfallen sind selberschuld.ganz klar. vielleicht wäre hirn einschalten gar nicht mal so schlecht bevor man ans eigene vergnügen denkt.

  • Badida am 11.12.2013 08:01 Report Diesen Beitrag melden

    seufz

    Ich mach mir Sorgen um die Zukunft der Menschheit. Wenn das unsere Zukunft ist ,dann Proscht Nägeli.