Böen bis 130 km/h

05. Februar 2016 19:35; Akt: 05.02.2016 19:59 Print

Meteorologen warnen vor Orkanböen in der Schweiz

Die Schweiz wird am Wochenende von einem Sturm heimgesucht. Weil dieser zu grossen Schäden führen könnte, rät der Unwetter-Alarm zu präventiven Massnahmen.

storybild

Ob es dieses Wochenende so schlimm wird wie im April 2012 in Lauterbrunnen? Damals hinterliess ein Föhnsturm eine Schneise der Verwüstung auf dem Campingplatz. (Bild: Keystone/Peter Klaunzer)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Höhepunkt des Föhnsturms wird laut «Meteo» am Sonntagmorgen erreicht. In den typischen Föhntälern wie dem Haslital, dem Urner Reusstal oder dem St. Galler Rheintal ist mit Böen zwischen 80 bis 120 km/h zu rechnen. Lokal sind Orkanböen im Bereich von 130 km/h möglich.

Der Föhn kann örtlich auch ins Mittelland vorstossen, besonders zwischen Luzern, dem oberen Zürichsee und dem Bodensee. Bis am Sonntagnachmittag bricht der Föhn jedoch überall zusammen und die Lage beruhigt sich.

Sturm könnte zu Schäden führen

Die starken Winde können an Gebäudedächern und -fassaden zu Schäden führen. Besonders gefährdet sind einzelne exponierte Elemente wie Dachvorsprünge. Orkanböen fügen jeweils unzähligen Gebäudeteilen in den betroffenen Regionen mittlere und kleinere Schäden zu. Die meisten Schäden an Gebäuden lassen sich aber deutlich reduzieren oder ganz vermeiden.

Massnahmen

Deshalb empfiehlt der Wetter-Alarm, eine kostenlose Dienstleistung der kantonalen Gebäudeversicherungen und von Helvetia Versicherungen, folgende Massnahmen:

• Sichern Sie lose Gegenstände.

• Schliessen Sie die Fenster und Türen.

• Ziehen Sie Lamellenstoren hoch. Moderne Glasfenster sind äusserst widerstandsfähig und halten einem Sturm stand.

• Verfolgen Sie bei der sich abzeichnenden Wetterlage die Entwicklung über die Wetter-Alarm-App und beachten Sie die Warnmeldungen.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Martial Kohler am 05.02.2016 19:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nichts Neues...

    Alles anbinden, inkl. Schwiegermutter und das zuhause geniessen...

    einklappen einklappen
  • Fraueli am 05.02.2016 19:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nebenbei gesagt

    da kommt wieder unser aller Lieblings Thema. Was würden wir blos ohne Thema Wetter machen.Dan ein ruhiges Wochenende allen.Und nicht zu stürmisch.

    einklappen einklappen
  • GG am 05.02.2016 20:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie war das schon wieder?

    Es fängt mit leichtem Gebläse an, und am Schluss ist die ganze Hütte weg...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hundshuber, 7,02,2016 am 07.02.2016 09:19 Report Diesen Beitrag melden

    Das Letzte v, Meteo,

    wo war ER denn der Sturm habe hier in Luzern alles Reingeräumt nichts war ,schönstes Frühling Wetter jetzt bewölkt, sonst Ruhig kommt aber ein Unwetter dann warnt Ihr einem nicht, für was Bucheli, u, Co habt Ihr die Neue Teuren Radargeräte wohl alles für Katz,

    • PFOPF am 07.02.2016 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Hundshuber, 7,02,2016

      ... auch ich (Nähe Luzern) "warte" noch immer auf den "grossen" Sturm ?! ... War wohl sehr schwierig den genauen Standpunkt des Sturms anzugeben... an einigen Orten hat es anscheinend Bäume entwurzelt... wünsche denen die es "erwischt" hat "gutes Aufräumen" :-(

    einklappen einklappen
  • Wallis am 07.02.2016 08:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gruss

    Dieser Wind ist echt unheimlich!! Vor 3 Jahren hat es meinen Schwiegereltern das halbe Dach runter geweht. Das ist so ein richtiger Migränewind!! Ich hoffe das es bald regnet.

  • Nullnullsix am 07.02.2016 08:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wieder mal knapp daneben..:-)

    Orkanböen..?? Also in Horgen ist nichts wahnsinniges passiert..

    • Hurricane am 07.02.2016 08:29 Report Diesen Beitrag melden

      wieder mal nichts

      als Panikmache. Schliesslich haben wir ja keine anderen Probleme...

    • M. am 07.02.2016 09:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Hurricane

      Spitzenböen heute Nacht in Altdorf 117km/h, Gersau 119km/h und Vaduz mit 102km/h! Auf dem Gütsch oberhalb von Andermatt 144km/h und 159km/h auf dem Lauberhorn! Soviel zu Panikmache

    einklappen einklappen
  • Roger am 06.02.2016 17:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wind halte dich an die Regel

    Innerorts ist Tempo 50!

    • Pablo am 06.02.2016 17:55 Report Diesen Beitrag melden

      @Roger

      Wind ausserorts Tempo 80 bis 120, ab 130 gibt es eine Busse!

    einklappen einklappen
  • Flachland am 06.02.2016 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wir werden

    .. sehen in der Ostschweiz Nähe Winterthur. Einerseits faszinieren Naturgewalten, andererseits können sie schon unheimlich sein. Guten Sonntag!