Facebook

12. August 2016 16:12; Akt: 12.08.2016 16:12 Print

Büsifans sind öfter single als Hündeler

von Camille Kündig - Katzenfans sind häufiger einsam und single als Hündeler. Das zeigt eine Studie von Facebook.

Was sagen Sie zur Studie? (Video: Camille Kündig)
Zum Thema
Fehler gesehen?

In einer Studie hat Facebook die Unterschiede zwischen Katzen- und Hundeliebhabern untersucht. Dazu hat das soziale Netzwerk anlässlich des Weltkatzentags vom letzten Montag 160'000 Profile von US-Nutzern unter die Lupe genommen.

Umfrage
Treffen die Resultate der Studie Ihrer Meinung nach zu?
16 %
21 %
44 %
19 %
Insgesamt 1558 Teilnehmer

Hunde seien «easy-going» und gesellig, Katzen hingegen distanziert, unabhängig und unberechenbar, so das Vorurteil. Facebook fragte sich deshalb: Spiegeln sich einige dieser Eigenschaften in den Menschen wider, die sie mögen?

Hundeliebhaber haben 26 Facebook-Freunde mehr

Das Fazit: Katzenfreunde verbringen mehr Zeit drinnen und sind eher einsam und single als Hundefans, schreibt das soziale Netzwerk auf seinem Blog. Ausserdem bleibe man unter sich: Die Nutzer würden dazu neigen, sich mit Menschen zu umgeben, die dieselbe Tierart wie sie bevorzugen.

Die Social-Media-Plattform erklärt weiter, unter ihren Nutzern hätten die Hündeler im Schnitt 26 Facebook-Freunde mehr als die Katzenfans. Das Klischee der einsamen alleinstehenden Dame, die eines Tages, umgeben von ihren sieben Katzen, verstirbt und tagelang nicht vermisst wird, enthält möglicherweise ein Fünkchen Wahrheit: Ungefähr 30 Prozent der Menschen, die Katzen lieber haben als Hunde, geben auf ihrem Facebook-Profil an, Single zu sein. Von den Hundefans gehen lediglich 24 Prozent erklärtermassen allein durchs Leben.

Büsifans verbringen mehr Zeit in den eigenen Wänden

Maria Brunner Christen, Präsidentin des Berufsverbands diplomierter tierpsychologischer Berater, kennt aus ihrem Berufsalltag sowohl Katzen- als auch Hundehalter. Gemäss ihren Erfahrungen sind Katzenhalter nicht häufiger single als Hündeler.

Dass Hundehalter mehr Facebook-Freunde haben, könnte laut
Brunner Christen möglicherweise damit zusammenhängen, dass Hündeler während dem Spaziergang andere Hundehalter kennen lernen und die dann auf Facebook adden.

Nachvollziehbar sei das Ergebnis betreffend der Freizeitgestaltung. Gemäss der Studie verbringen Katzenfreunde nämlich mehr Zeit innerhalb der eigenen vier Wände als Hundeliebhaber. «Dass Hundehalter lieber und öfter Zeit an der frischen Luft verbringen, ist gut möglich. Mit dem Hund darf und soll man pro Tag ja mindestens zweimal nach draussen», sagt die tierpsychologische Beraterin.

« Total aus der Luft gegriffen»

Weiteres interessantes Ergebnis: Katzenliebhaber seien eher Fans von Science-Fiction-Filmen. Hündeler schauen sich währenddessen lieber Liebesfilme an, steht auf dem Blog – oder Filme mit Hunden. («Marley and Me» führt die Liste an.)

«Ob es stimmt, das Büsifans eher Fantasy-Filme schauen und Hundehalter Liebesschnulzen?» Die tierpsychologische Beraterin muss laut lachen. «Das scheint mir jetzt total aus der Luft gegriffen zu sein! Ich habe drei Katzen und zwei Hunde, was soll ich denn jetzt machen?»

Was sagen Sie als Büsifan oder Hündeler zur Studie? Schicken Sie uns ein Video mit Ihrer Meinung.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Zitrone am 12.08.2016 16:50 Report Diesen Beitrag melden

    Single und einsam?

    Single sein und einsam sein, das sind durchaus zwei Paar Schuhe.

  • J Moser am 12.08.2016 16:22 Report Diesen Beitrag melden

    Fakten über Fakten

    Und Katzenbesitzer haben in der Regel den besseren Stuhlgang. Leute, das sind einfach Fakten! Glaubt es endlich.

  • Mike am 12.08.2016 17:16 Report Diesen Beitrag melden

    Facebook...

    Nicht jeder, der keine 1000 Facebook-Freunde hat, ist auch einsam ;-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • miranda am 13.08.2016 21:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    frage

    und was wenn man beides hat:)?!

    • Mike am 13.08.2016 21:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @miranda

      haha! Gute Frage. Da braucht es wieder eine neue Studie.

    einklappen einklappen
  • IR am 13.08.2016 21:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich falle durchs raster

    2 kater, 1 freundin, 0 facebook accounts und den heutigen tag mit ca 900000 anderen leuten auf der strasse abgefeiert. Fühle mich vieles, aber bestimmt nicht einsam ;-)

  • Stefaniesli am 13.08.2016 20:22 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Hündeler als Freunde

    Ich hab keine Hündeler als Freunde und weiss wieso... deswegen bin ich noch lange nicht einsam.

  • LMC am 13.08.2016 19:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schätzeli

    Mein Kätzchen ( weibchen) heisst "Schätzäli" . Sie kommt schon seit über 5 Jahren täglich zu mir und kriegt Ihr Futter. Sie ist liebevoll und schmusig. Forallem seit meine Frau die Mitlivecrises hat nur noch in de " Socjal Medien" ist. Gibt Sie mir die Liebe und Aufmerksamkeit die ich brauche....

    • Frau Hunziker am 13.08.2016 19:42 Report Diesen Beitrag melden

      Arme Katze

      Arme Katze, alleine ohne Artgenossen, nur auf Sie angewiesen! Ich möchte kein Tier sein bei Ihnen!

    • LMC am 13.08.2016 20:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Frau Hunziker

      Denke das Sie auch facebook, instagramm usw. süchtig sind. Sonst würden Sie mich verstehen.

    • love my cat and wife am 13.08.2016 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Frau Hunziker

      Übrigends ist Sie frei. Nicht eingesperrt in einer Wohnung. Sie besucht mich im Garten.

    einklappen einklappen
  • Dani am 13.08.2016 15:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schwachsinn

    Ach dieses ewige büsälä und hündälä... Schaut lieber etwas besser euren Mitmenschen. Dann klappt es für alle besser mit den Beziehungen.