Neuer Kampfjet

09. Oktober 2008 12:15; Akt: 09.10.2008 13:23 Print

Französischer Kampfjet in der Schweiz gelandet

Die Vorbereitungen für den geplanten Tiger-Teilersatz in der Luftwaffe schreiten weiter voran. Auf dem Militärflugplatz Emmen (LU) sind heute zwei Flugzeuge des Typs Rafale für Testflüge gelandet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der französische Rafale ist der zweite Kandidat, der für den Teilersatz der Tiger-Flotte getestet wird, wie das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) mitteilte.

Bereits abgeschlossen sind die Evaluationsflüge mit dem schwedischen Gripen. Als dritter Kandidat wird im November noch der europäische EADS Eurofighter erprobt.

Alle geplanten Testflüge sind Teil der bestehenden Flugkontingente und führen damit zu keinem zusätzlichen Flugaufkommen auf den jeweiligen Flugplätzen, wie das VBS schreibt. Die Typenwahl für den Tiger-Ersatz ist für den Juli des kommenden Jahres vorgesehen.

(ap)