Offizielles Foto 2017

31. Dezember 2016 14:11; Akt: 31.12.2016 19:06 Print

Google hält den Bundesrat für «50 Shades of Grey»

Das neue Bundesratsfoto ist da. Lässt man es durch die Google-Suche, zeigt es Rapper und James Bond an.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jedes Jahr veröffentlicht der Bundesrat ein neues Bundesratsfoto – und jedes Jahr bietet es viel Raum für Interpretationen. «Ich wollte Nähe schaffen und die einzelnen Persönlichkeiten in den Vordergrund stellen», erklärt Fotograf Beat Mumenthaler das Bildkonzept.

Umfrage
Gefällt Ihnen das neue Bundesratsfoto?
45 %
37 %
18 %
Insgesamt 4545 Teilnehmer

Das Schwarz-Weiss-Foto zeigt die Bundesratsmitglieder und den Bundeskanzler Walter Thurnherr in Nahaufnahmen. Oben rechts prangt das Gesicht der neuen Bundespräsidentin Doris Leuthard.

Googelt man das Bild, offenbaren sich erstaunliche Ähnlichkeiten mit bekannten Sujets. Und vor allem ganz unerwartete. Aber sehen Sie einfach selbst in der Bildstrecke.

(hal)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • lunaris am 31.12.2016 14:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Cool!

    Und genau deshalb ist es cool. Meine Güte, das ist doch viel besser als diese Diplomatenfotos! :-)

  • CAF am 31.12.2016 14:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    Endlich mal kein 0815 Foto :)

    einklappen einklappen
  • S. Carie am 31.12.2016 14:40 Report Diesen Beitrag melden

    hat was Unheimliches...

    die "Schattenregierung"...? Nicht sehr vertrauenswürdig, aber ja, passend zur gegenäwrtigen Politik, die im Bundeshaus betreiben wird.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lichterlöschen? am 01.01.2017 17:56 Report Diesen Beitrag melden

    Gut sieht man die EU-Marionettenspieler

    aus Brüssel im dunklen Hintergrund nicht!!!

  • Max der Schöne am 01.01.2017 13:10 Report Diesen Beitrag melden

    es bleibt alles beim Alten

    Achtung jetzt, eins zwei drei....... Überraschung! Wir sind noch da!

  • Potter am 01.01.2017 13:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schrecklich

    Das düstere Abbild einer düsteren Regierung. Kammer des Schreckens. Zum Vergessen.

  • Karin am 01.01.2017 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt wichtigeres...

    Wenn ich die Foto anschaue stellt sich mir die Frage:Was hält Bundesräte auf ihren Sesseln fest?Ist es der Uhu extrem Kleber?Ist es das Image?Ist es der Lohn?Ist es das abgehoben sein vom Volk,oder die Illusion etwas besseres zu sein?Ich bin auf alle Fälle für eine begrenzte Amtszeit.Der Schaden ist dann geringer.Die Bundesräte sollten auf jeden Fall von der Bevölkerung gewählt werden.

    • D.N. am 01.01.2017 14:38 Report Diesen Beitrag melden

      @Karin

      Ja und bei Unfähigkeit sofort wieder abgewählt und Pension gestrichen. Somit müssten Sie Leistung bringen für unser Land. In der Privatwirtschaft wird es auch so gehandhabt.

    einklappen einklappen
  • Berner am 01.01.2017 10:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grauslig

    Es wird von Jahr zu Jahr schrecklicher.