Marly FR

14. April 2018 13:09; Akt: 14.04.2018 13:12 Print

Pizza mit Karton gebacken und Lokal abgefackelt

Der Hunger auf Pizza führte im Kanton Freiburg zu einem Brand mit Grosseinsatz der Feuerwehr. Fünf Personen wurden wegen des Rauchs behandelt.

storybild

Das Feuer in dem Musiklokal brach gegen 22.20 Uhr aus. (Bild: Leser-Reporter/Jollien Laure)

Zum Thema
Fehler gesehen?

In einem Musiklokal an der Route de Chésalles im freiburgischen Marly brach gestern Abend um etwa 22 Uhr ein Brand aus. 23 Mann der lokalen Feuerwehr und 11 Feuerwehrmänner aus Freiburg rückten aus und brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Gäste und Angestellten konnten sich ins Freie retten.

Fünf Personen wurden von den ebenfalls ausgerückten Sanitätern verarztet, weil sie wegen des Rauches stark husteten. Sie mussten jedoch nicht ins Spital eingeliefert werden. Das Lokal wurde laut Polizei durch den Brand zerstört, der Sachschaden ist noch nicht beziffert. Die Route de Chésalles musste während rund drei Stunden abgesperrt werden.

Grobe Fehler bei der Zubereitung einer Fertigpizza

Grund für den Brand war, dass die Musik-Fans im Lokal Hunger auf Pizza hatten, aber bei der Zubereitung einer Fertigpizza mehrere grobe Fehler begingen. «Sie haben die Verpackung der Pizza vor dem Backen nicht entfernt, diese fing im Ofen dann Feuer», so Polizeisprecher Hugo Schuwey.

Daraufhin habe man die Pizza samt Karton aus dem Ofen genommen und in den Abfallkübel geschmissen. «Dieser fing jedoch ebenfalls Feuer, der Brand breitete sich auf das ganze Lokal aus.» Der Schaden am Lokal sei gross, es sei praktisch komplett ausgebrannt.

Ob ein Angestellter des Lokals oder ein Gast für den Brand verantwortlich ist, sei noch unklar. «Es finden Einvernahmen von mehreren volljährigen Personen statt», so Schuwey. Diese seien jedoch noch nicht abgeschlossen. Man behalte sich allfällige Anzeigen vor.

(the)