Bundesrat

02. November 2017 11:19; Akt: 02.11.2017 12:30 Print

Rechtsvorbeifahren soll erlaubt werden

Der Bundesrat will das Rechtsvorbeifahren auf Autobahnen erlauben. Das soll für flüssigeren Verkehr und mehr Platz auf der Strasse sorgen.

storybild

Rechtsvorbeifahren auf der Autobahn: Künftig will der Bundesrat das erlauben. (Bild: Keystone/Urs Flüeler)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit einer Motion verlangt der Aargauer FDP-Nationalrat Thierry Burkart, das Rechtsvorbeifahren auf Autobahnen und Autostrassen zu erlauben. Das Verbot des Rechtsüberholens soll hingegen beibehalten werden.

Der Bundesrat ist bereit, diesen Auftrag entgegenzunehmen, wie er am Donnerstag bekannt gab. Das ist eine Kehrtwende: Bisher hatte die Regierung eine Lockerung des Regimes aus Sicherheitsbedenken stets abgelehnt. Nun gilt es allerdings noch die Details zu klären, denn der Unterschied zwischen Vorbeifahren und Überholen ist nicht immer offensichtlich.

Grundsätzlich wird beim Überholen die Spur gewechselt, beim Vorbeifahren nicht. Für das Rechtsüberholen droht heute der Führerausweisentzug. Nach der neueren Rechtsprechung des Bundesgerichts ist hingegen das Rechtsvorbeifahren unter Umständen zulässig, wenn die Kolonne auf dem linken Fahrstreifen dichter und langsamer ist.

Laut Burkart hält die drohende Strafe und die komplizierte Regelung aber viele Autofahrer davon ab, rechts vorbeizufahren. Dadurch würden wertvolle Kapazitäten auf den Nationalstrassen vergeben. Nach Schätzungen könnte die Kapazität um 5 bis 10 Prozent gesteigert werden, wenn das Rechtsvorbeifahren erlaubt wäre.

(fur/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Baselrene am 02.11.2017 11:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Endlich

    Endlich !!!! das funktioniert in den USA seit Jahren

    einklappen einklappen
  • Usländer am 02.11.2017 11:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ENDLICH!

    Ist schon überfällig, endlich wird reagiert!!!!!!

  • Bob81 am 02.11.2017 11:22 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Wahl für Zukunft

    Finde ich sehr wichtig, gerade wenn man ans autonome Fahren denkt. So können alle Spuren gleichmässig benutzt werden. Ist in den USA schon lange möglich und dort hat es meist mehr als 3 Spuren.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hotwith am 03.11.2017 18:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was verpasst 

    1997 war rechts vorbeifahren noch erlaubt.Ein rechtsvorbeifahren ist erlaubt solange es zu keinem spurwechsel kommt zutat ende.Diese satz hab ich immernoch im kopf.Schätze frage wiedermal mein ehemaligen fahrlehrer.Polizei kannste eh vergessen die kenne nicht mach das abstand oder blinkergesetz.

  • Leser am 03.11.2017 07:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verschlimmbessern

    Die jetzige einfache Regel wird nicht eingehalten, weil die Polizei sie nicht durchsetzt. Diese durch eine kompliziertere Regel zu ersetzen bringt kein bischen Fortschritt. Ausser viele Kosten und Unfälle. Lösung: heutige Regel durchsetzen.

  • M. Mario F. am 03.11.2017 07:19 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Problem damit...

    Ich fahre schon über 20 Jahren Auto und kann bestätigen, das machen sowieso jetzt schon die meisten um Staus zu vermeiden.... Super Sache.

  • DC_Skater am 02.11.2017 20:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ???

    Was ist wenn ich Rechtsvorbeifahre und nach 500 bis 1km ein langsames auto vor mir fährt, muss ich den doch überholen, aber dann hätte ich den andern denn ich vorher rechts dran vorbei gefahren bin, den dann ja rechts überholt...oder? Oder liege ich da falsch? Ach ich komme nicht mehr draus :)

  • alice.gurini am 02.11.2017 19:26 Report Diesen Beitrag melden

    Problem

    also wenn die Strecke als solche gekenzeichnet wird ?bin fast 80ig aber dann wäre es einfach sich zu gewöhnen !ich fahre Auto unddas mit vollem Blick rechts oder linkes?