Rekord

14. Januar 2018 03:25; Akt: 14.01.2018 06:27 Print

So viele Frauen im Militär wie noch nie

2017 haben sich 250 Frauen für das Militär entschieden. Das entspricht 35 Prozent mehr als noch im Vorjahr.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Schweizer Armee wird bei Frauen immer beliebter. Wie der «SonntagsBlick» schreibt, konnten im letzten Jahr 250 neue Soldatinnen rekrutiert werden. Das sei Rekord und 35 Prozent mehr als noch 2016. Im Vergleich zu 2015 sind es gar doppelt so viele Frauen, die sich für diesen Weg entschieden haben.

Militärsoziologe Tibor Szvircsev Tresch von der ETH Zürich sieht den Grund im Ausland. «Mit den Krisen in Europa, wie beispielsweise in der Ukraine, scheint das Interesse an Sicherheitspolitik auch bei Frauen gestiegen zu sein.»

Geht es nach Bundesrat Guy Parmelin sollen noch mehr Frauen zur Armee. Er will den Informationstag des Militärs darum für Frauen obligatorisch machen. Es wird nun abgeklärt, ob die Umsetzung machbar ist.

(roy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pontonier am 14.01.2018 04:44 Report Diesen Beitrag melden

    Toll

    Zehntausende von CH-Männern gingen ebenfalls ins Militär. Weniger weil sie sich dafür entschieden hatten, sondern weil sie mussten.

    einklappen einklappen
  • Giovanni Mozzato am 14.01.2018 06:33 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    35'000 Maenner, von denen kein Mensch spricht, aber wegen 250 Frauen wird ein Riesenwirbel veranstaltet.

    einklappen einklappen
  • Schweizer am 14.01.2018 05:51 Report Diesen Beitrag melden

    Wehrpflicht für Frauen

    Warum wird nicht endlich die Wehrpflicht auch für die Frauen eingeführt? Das wäre mal ein Schritt mehr richtung Gleichberechtigung, dazu ist es auch für uns Männer diskriminierend. Wenn schon Männer mit Behinderungen Wehrpflichtig sind, dann müssen auch die Frauen Wehrpflichtig sein.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jamaika Jamal am 14.01.2018 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Realität

    Die Männer gingen hier vergessen. Wo bleibt die Gleichberechtigung. Übrigens ist es im Militär nicht so das man Mann und Frau gleich hart anfasst. Zumindest nicht in meiner RS. Das erklärt mit auch dieser Rekord.

  • dani am 14.01.2018 09:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    das i tüpfelchen

    na toll, das hat uns noch gefehlt...

  • Marija Djuric am 14.01.2018 09:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wehrpflicht für die Frau!

    Ich als Frau fordere Wehrpflicht für alle! Jeder, egal ob Frau oder Mann, sollte seinen Teil dazu beitragen. Ausserdem würde es charakterlich manch einer Frau gut tun und ein militärischer Rang wirkt sehr gut in einer Bewerbung und de anschliessenden Lohnverhandlungen.

    • Blue Angel am 14.01.2018 10:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marija Djuric

      Du bist vermutlich eine Frau, die vom Namen her sowieso in der Schweiz kein Militär machen müsste. Warum denn fordern und selber nicht dazugehören. Und falls dir die Wehrpflicht doch möglich, melde dich doch freiwillig.

    • E. M. am 14.01.2018 10:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marija Djuric

      Ein politischer Rang wirkt sich gut in einer Bewerbung? Wir sind bereits im 2018 angelangt. So ein Führungsstil wie im Militär ist heutzutage nicht mehr angebracht.

    • Sutter Fritz am 14.01.2018 10:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marija Djuric

      Ich finde deine Argumentation gut. Ich habe jedoch in meiner Karriere bemerkt, dass es sich überhaupt nicht positiv ausgewirkt hat, wenn ich meinen Dienstgrad und Einheit in der Bewerbung erwähne. Ich bin Korporal Panzergrenadier. Vielleicht ist das in der heutigen Zeit bei Frauen besser.

    • Donna M. am 14.01.2018 11:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marija Djuric

      Dass sich der Militärdienst auf den Lohn auswirkt ist schon lange vorbei. Auch, dass man danach gleich wieder einen Job hat. Weil man ja nicht nur die RS macht, sondern viel Fehltage hat durch die WKs. Nicht jede Firma sieht das gerne. Ich hoffe doch, sie waren im Militär? Wenn nicht, ist ihr Kommentar fragwürdig.

    einklappen einklappen
  • Tom am 14.01.2018 09:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Denkt moderner

    Ich verstehe euch nicht... beim Thema Militär reden alle von Gleichberechtigung, aber wenn es darum geht gleicher Lohn für alle oder mehr Unterstützung bei Müttern die arbeiten und gleichzeitig Kinder grossziehen, dann wollen die Männer aber diese Gleichberechtigung nicht mehr... Und wisst ihr woher dieses Schachteldenken kommt? Das haben die Religionen uns im Mittelalter auferzwungen. Dabei waren in vielen Kulturen vorher Frauen bereits gleichberrchtigt. Zeit in die Moderne überzugehen!!!

  • Hmmmm am 14.01.2018 09:29 Report Diesen Beitrag melden

    Frauen sind bereit aber sind es die Männer?

    Vor ein paar wochen wurde ja nach Bekanntmachung, dass auch Frauen ins Militär müssen gross mit Kommentaren: das es gerecht sei da Frauen ja Gleichberechtigung wollen. Wir sind bereit wie diese Zahlen zeigen, aber sind es die Männer? Übrigens, Gleichberechtigung hat mit Respekt den Frauen gegenüber zu tun, nicht Macht wie es Männer sehen! Das ist männliches denken. Aber mann hat ja angst dass mann zuhause keine liebende bedienstete mehr hat. Stark!

    • Kevin am 14.01.2018 09:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Hmmmm

      Was zeigen die zahlen? Ein anteil von nur 0,7% ist gar nichts. Das zeigt, dass es vereinzelt frauen gibt, die ins militär gehen. Mit bereitschaft hat das nichts zu tun.

    • Jamaika Jamal am 14.01.2018 10:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Hmmmm

      Wenn sie 250 Frauen als repräsentative Meinung aller Frauen sehen gebe ich Ihnen Recht ;-)

    einklappen einklappen