Frauenfeld

15. November 2008 14:33; Akt: 15.11.2008 15:54 Print

Zu niedrig: Lastwagen bleibt stecken

Dieser Lastwagenfahrer wollte zuviel: Sein Lastwagen blieb in einer Unterführung in Frauenfeld stecken.

storybild

(Bilder: Mobile-Reporter S. Hosmann)

Fehler gesehen?

In einer Bahnunterführung in Frauenfeld ist am Samstagnachmittag ein Lieferwagen stecken geblieben. Nach Polizeiangaben fiel dem 21-jährigen Lenker nicht auf, dass sein Vehikel für die 2,70 Meter hohe Unterführung zu hoch war.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30 000 Franken. Der an der Unterführungsdecke verkeilte Lieferwagen musste mit einem Abschleppwagen herausgezogen werden. Verletzt wurde niemand.