Explosionsgefahr

24. Mai 2017 16:37; Akt: 24.05.2017 17:00 Print

Polizei warnt vor ausländischen Grills

Bei ausländischen Gasgrills kann es leicht zu Unfällen kommen: Passen Anschlüsse zwischen Gasflasche und Druckregler nicht, drohen Explosionen.

storybild

Die Polizei warnt vor Explosionen, wenn ausländische Dichtungen nicht auf Schweizer Gasflaschen passen. (Bild: Stapo SG/Archivbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Über das Auffahrts-Wochenende zeigt sich das Wetter von seiner schönsten Seite: Sonnenschein und Temperaturen, die an der 30-Grad-Marke kratzen – für viele Zeit, an den warmen Abenden den Grill aus dem Keller zu hohlen.

Doch kann der unbedachte Einsatz auch Gefahren bergen. Schon kleine Nachlässigkeiten können gemäss Brandschutzexperten fatale Folgen haben. Gemäss Dieter Ebneter, Leiter Prävention beim Amt für Feuerschutz des Kantons St. Gallen, geschehen die meisten Unfälle wegen mangelnder Sorgfalt, wie das «Tagblatt» schreibt.

Ausländische Anschlüsse bergen Gefahren

Besonders gefährlich wird es bei ausländischen Gasgrills. Nicht passende Anschlüsse zwischen Gasflasche und Druckregler können leicht zu Unfällen führen. Weil Grills öfter im Ausland gekauft werden, kommt es zu Problemen beim Anschluss an Schweizer Gasflaschen. «Es besteht eine akute Brand- und Explosionsgefahr mit Gasgeräten, die mit ausländischen Druckreglern ausgerüstet sind», warnt die Thurgauer Kantonspolizei.

Deutsche Druckregler und die Schweizer Gasflaschen würden meistens nicht zusammenpassen. In der Folge sei die Verbindung zwischen diesen beiden Stücken undicht, so die Polizei.

Die austretenden Gase können so leicht zu Explosionen führen. Experten raten, sowohl Grill als auch Flasche in der Schweiz zu erwerben – oder beides im Ausland, sodass Druckregler und Gasflasche kompatibel sind.

Dennoch, die Anzahl Brände, die durch Gasgrills ausgelöst werden, sei sehr niedrig, schreibt das «Tagblatt». Wer die Hinweise der Bedienungsanleitung seines Grills beachte, könne ohne Sicherheitsbedenken grillieren.

Service-Check für Gasgrills

(Video: YouTube/ARD)

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Biker63 am 24.05.2017 16:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vorher informieren

    Hab mich eben vorher schlau gemacht. OBI Deutschland hat mir ungefragt einen CH Anschluss mitgeliefert. Gespart hab ich Fr. 900.-. Wird jetzt in Grillgut investiert.

    einklappen einklappen
  • Peter Zwegert am 24.05.2017 16:52 Report Diesen Beitrag melden

    Adapter

    Habe meinen Weber auch in Deutschland gekauft. Dort geben sie den Adapter gleich mit. Beim wechseln muss man aufpassen, dass die Dichtungen richtig sitzen. Ansonsten ist es "Bomben"-sicher!

    einklappen einklappen
  • Sandro Meister am 24.05.2017 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Druckregler

    Achtung, der deutsche Druckregler passt vom Gewinde her sehr wohl zu Schweizer Gasflaschen. Aber die wichtige Dichtung fehlt. Daher ist es brandgefährlich, da der Druckregler montiert werden kann und durchaus funktionieren kann.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Servelat am 25.05.2017 13:28 Report Diesen Beitrag melden

    Aha! Grill

    Mangelnde Sorgfalt führt zu Explosionen, das weiss ich schon lange. Das man Gefährder neuerdings Grill nennt, das habe ich noch nicht gewusst....

  • Michi N. am 25.05.2017 09:33 Report Diesen Beitrag melden

    In der Schweiz einkaufen!!!!

    Am besten kauft man seinen Grill in der Schweiz und unterstützt unsere Fachgeschäfte und wirft das Geld nicht über die Grenze. Ich finde dieses Verhalten mancher schweizer Bürger eine bodenlose Frechheit!!!!

    • 3rd eye am 25.05.2017 10:18 Report Diesen Beitrag melden

      Fast

      Nein, bodenlose FREIHEIT. Freiheit dort zu kaufen, wo ich will und nicht wo der Bauer Michi sagt.

    einklappen einklappen
  • jane77 am 25.05.2017 08:21 Report Diesen Beitrag melden

    Logik

    Aber es sollte doch klar sein das wen der anschluss nicht passt das gas austretten kan.und das auch die kombi gas (entweichenedes) und feuer explosiv ist sollte genau so klar sein

  • a.s. am 25.05.2017 00:14 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist den Schweizern auch passiert

    Das ist schon einem Grossem Detailgeschäft , in der Schweiz passiert , die hatte die Grills im Ausland eingekauft.die hatten aber die Grills mit falschen Anschlüssen geliefert.

  • Sandra Rich am 24.05.2017 23:32 Report Diesen Beitrag melden

    Angstmacherei

    Achtung! Flugreisen können tödlich enden wenn der Flieger nicht regelmässig gewartet wird, aber das passiert in der regel sehr selten.

    • Fredy Himbi am 25.05.2017 06:55 Report Diesen Beitrag melden

      Keine Ahnung

      Das sind keine Wartungsfehler! Es gibt tatsächlich Gewinde oder Dichtflächen die von neu auf nicht zusammenpassen. Manchmal nur so wenig das es ein Laie nicht einmal bemerkt. Das ist sehr gefährlich und hat mit fliegen sehr wenig zu tun. So sind halt Kommentare von Leuten die keine Ahnung von der Materie haben. Ich wünsche Ihnen trotzdem eine unfallfreie Grillzeit.

    einklappen einklappen