St. Gallen

05. August 2017 12:26; Akt: 27.09.2017 02:14 Print

Hier endet die Fahrt eines 16-jährigen Autodiebs

Ein Jugendlicher entzog sich in St. Gallen einer Polizeikontrolle. Sein gestohlenes Auto machte sich selbständig.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf der Rosenbergstrasse führte die Polizei in der Nacht auf Samstag eine Verkehrskontrolle durch. Gegen 0.30 Uhr fuhr ein 16-Jähriger an den Polizisten vorbei. Das Auto hatte er gestohlen.

Um der Kontrolle zu entgehen, wechselte der Jugendliche auf die Gegenfahrbahn. Aber er kam nicht weit: Nach wenigen hundert Metern liess er das Auto stehen und flüchtete zu Fuss.

Das Auto, das immer noch rollte, prallte darauf bei einem Fussgängerstreifen in einen Betonsockel. Der 16-Jährige konnte von den Polizisten angehalten werden. Er wird zur Anzeige gebracht.

(20M)