Olma

03. Mai 2017 13:11; Akt: 03.05.2017 13:11 Print

2018 kommt kein Gastkanton an die Olma

Eine Ostschweizer Tradition findet ihr vorläufiges Ende: 2018 kommt kein Gastkanton an die Olma. Ehrengast ist stattdessen die Fête des Vignerons.

storybild

Die Fête des Vignerons findet normalerweise ein Mal pro Generation in Vevey VD statt. (Bild: Keystone/Fabrice Coffrini)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit der Fête des Vignerons stelle sich vom 11. bis 21. Oktober 2018 ein Anlass von nationaler Bedeutung dem Olma-Publikum vor, teilten die Olma Messen am Mittwoch mit. Eine grosse Sonderschau soll den Besuchern «den Geist und die Geschichte des grossen Winzerfestes sowie die Weintradition und die Waadtländer Riviera» näher bringen.

Umfrage
Werden Sie die Gastkantone vermissen?
56 %
18 %
10 %
16 %
Insgesamt 478 Teilnehmer

Am Umzug durch die St. Galler Innenstadt werden auch St. Galler Winzer und Weinbaugemeinden teilnehmen. Die Fête des Vignerons selbst findet vom 18. Juli bis zum 11. August 2019 in Vevey statt. Das Fest wird nur alle 25 Jahre gefeiert und lockt jeweils über eine Million Besucherinnen und Besucher nach Vevey VD.

Vorläufig letzter Gastkanton an der Olma ist dieses Jahr der Kanton Thurgau. Angesichts klammer Staatskassen war es in den letzten Jahren zunehmend schwierig geworden, Kantone für einen Gastauftritt an der Traditionsmesse zu gewinnen.

(sda/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schweizer am 03.05.2017 15:58 Report Diesen Beitrag melden

    Sparen?

    Natürlich muss man sparen... am besten bei der sozialen Wohlfahrt, den Entwicklungsgeldern und dem Asylwesen.

    einklappen einklappen
  • Fred gurtner am 03.05.2017 15:11 Report Diesen Beitrag melden

    Olma 2018

    Ist doch auch gut das das Fete de Vigneron, das nächste Jahr gast an der Olma sein wird. Diese Tradition darf ruhig gefeiert werden an der Messe, geht es doch dabei um Wein und Brot. Was später sein wird wird sich schon noch sehen

  • C.Ordell am 03.05.2017 13:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verbündete einladen.

    Spannend wäre zu wisen wieviel so ein Gastkanton hinblättern muss. Ich hätte da noch die einte oder andere idee für Gastregionen. ;-)

Die neusten Leser-Kommentare

  • St.Gallerin am 04.05.2017 23:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    St.Gallen Kanton

    Der Kanton St.Gallen könnte sich auch mal selber präsentieren. Der ist auch so vielfältig wie andere . Lass mich überraschen !

  • Ein Leser am 04.05.2017 11:59 Report Diesen Beitrag melden

    Die Tradition ist verloren gegangen

    Was ist schon Olma? Früher war Olma richtig in der schweizerischen Tradition verankert. Heute geht es nur noch um Staubsauger und Küchengeräte.

    • saint city am 04.05.2017 13:59 Report Diesen Beitrag melden

      na aber

      "Heute geht es nur noch um Staubsauger und Küchengeräte." hahaha, der war gut, sind wir einmal ehrlich: hauptsächlich wird gesoffen was das zeug hält oder dient als partnerbörse und das war schon immer so (früher wurden die direktzahlungen verlocht), genau darum meiden viele stadt-st. galler die olma und die offa

    einklappen einklappen
  • Maria A. am 03.05.2017 20:20 Report Diesen Beitrag melden

    Gastkanton

    ist doch egal wer an die OLMA als Gastkanton kommt. Die wollen sowieso nur Junge Besucher wo viel konsumieren. Senioren sind nicht beliebt darum gibt's auch keine Ermässigung wie bei anderen Messen.

    • mcgee am 03.05.2017 21:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Maria A.

      Stimmt nicht ganz eine Dauerkarte kostet für AHV- Bezüger 30.- statt 49.-

    einklappen einklappen
  • Capitol am 03.05.2017 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Subventionsausstellung Ost?

    Möglicherweise versteht niemand mehr Fremdsprachen? Ostschweizer Dialekt braucht 20Semester lernen.

    • Kasperzki Weinecker am 03.05.2017 18:32 Report Diesen Beitrag melden

      Nachbars Liebe keine Fremd Sprachige

      Besser St.Gallen würde das Burgenland und Steiermark einladen , denn die haben die besseren Weine als die Walliser , auch Preislich 50% günstiger und die Austrianer sind ja Nachbarn und überkleben keine Etiketten

    • mcgee am 03.05.2017 21:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kasperzki Weinecker

      Um was gehts wohl bei der OLMA? Sie verwechseln das wohl mit der Berner Weinmesse. Merkwürdige Aussage die sie da treffen.

    einklappen einklappen
  • Adi Lee am 03.05.2017 16:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nicht schlimm

    Ich finde, dass es schlimmeres gibt. Jedes Jahr wusste ich erst wenn die Olma bereits angefangen hat, wer der Gastkanton war. Viel verändert hat dies auch nicht, da es im Prinzip immer das Gleiche ist.