Openair St. Gallen

28. Juni 2017 15:36; Akt: 30.06.2017 12:14 Print

«Das mit den Frauen hat hier noch nie geklappt»

Obwohl der offizielle Einlass ans Openair St. Gallen erst auf Donnerstag 17 Uhr angesetzt ist, wird schon feuchtfröhlich im Wartebereich gefeiert.

Im Wartebereich des Openair St. Gallen geht bereits einen Tag vor offiziellem Einlass die Post ab. (Video: air)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ich bin schon zum elften Mal hier»: Fabian Hungerbühler (24) aus St. Gallen freut sich besonders auf Justice, Wanda und Alan Walker. Aber natürlich geniesst er auch das eine oder andere Bier. «Wir sind seit 9.30 Uhr hier, haben seither viel Bier getrunken, grilliert und uns schon den ersten Sonnenbrand geholt», berichtet er. Im Wartebereich sind bereits rund 50 Pavillons aufgestellt, unter denen sich die Campingstühle aneinander reihen und gespielt, getrunken und gefeiert wird.

Umfrage
Gehen Sie ans Openair St. Gallen?
23 %
8 %
23 %
46 %
Insgesamt 2459 Teilnehmer

So ausgelassen feiert man bereits am OASGAuch Fabio Hetzel (26) aus Herisau ist bereits das elfte Mal hier. Dieses Jahr hat er allerdings das erste Mal ein fünf Meter hohes, Tipi-ähnliches Blachenzelt aufgestellt. «Er ist viel einfacher zum Auf- und Abbauen und es sammelt sich kein Wasser auf dem Dach, wie beim Pavillon», erklärt er. Das riesige Zelt soll später für rund 25 Leute Platz bieten, wie er sagt.

Luca Sauter (18) aus Teufen hat bereits seit 8 Uhr mit drei guten Freunden im Wartebereich Zelt und Pavillon aufgeschlagen und seither ebenfalls einige Biere getrunken. «Ich bin vor allem wegen der Stimmung hier, dieses Jahr gefällt mir aber auch das Line-up gut.» Er freut sich auf Motrip, Alan Walker und Alle Farben.

Viele Besucher haben ihr Shirt ausgezogen, bei fast allen sitzt die Sonnenbrille auf der Nase. Die Haut der ersten Besucher hat sich bereits deutlich gerötet. Doch am Himmel ziehen schwarze Wolken auf, der Regen soll um 18 Uhr wiederkehren.

Noch 1000 Tickets vorhanden

«Die Stimmung der Wartenden ist äusserst friedlich», sagt Openair-Sprecherin Sabine Bianchi. Jedenfalls sei nichts Gegenteiliges zu ihr durchgedrungen. Auch in der Umgebung um das Openair-Gelände ist die Stimmung offensichtlich friedlich: «Bei uns sind keine Meldungen eingegangen bezüglich des Openair», sagt Dionys Widmer, Sprecher der Stadtpolizei St. Gallen.

«Vom Aufbau her sind wir im Zeitplan, bis morgen 17 Uhr sind wir bestimmt fertig», versichert Bianchi. Diverse Dekorationen, Verkabelungen, Licht sowie W-lan müssen noch eingerichtet werden. «Ausserdem sind noch rund 1000 Tickets übrig», so Bianchi. Die wolle man optimalerweise noch abbringen.


Der Wettergott meint es dieses Jahr nicht so gut mit den Besuchern des Openairs St. Gallen. Video: SDA

(air)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • OASG ist Liebe since 1994 am 28.06.2017 17:13 Report Diesen Beitrag melden

    echte OpenAir-St. Gallen Tipps hier

    Wer diese Tipps in der Bildergalerie gegeben hat, war noch nie am OASG. Echte Tipps wären: - früh anstehen, das Gelände ist uneben, gute Zeltplätze begehrt. - niemals neben Wegen, in Vertiefungen oder in der Nähe von WC's zelten. Ebenfalls niemals unter dem HalliGalli, euer Zelt wird wegrasiert. - nur oben in der Sitten baden - nur wenig Gepäck mitnehmen: Man läuft nur schon ca. 1km zum Wartebereich. Zudem wird alles nass + dreckig. - Gelände über Eingang Ost verlassen (eifacher wegen den Bussen) - friedlich sein, Menschen helfen, dankbar gegenüber Angestellten, Sanität, Securitas und Helfern

    einklappen einklappen
  • carmen diaz am 28.06.2017 15:43 Report Diesen Beitrag melden

    oh nein...

    ...es braucht doch nicht wieder ein news ticker dafür oder ein update. wer hin will, geht hin. den rest interessiert es nicht...

    einklappen einklappen
  • 1979er am 28.06.2017 16:29 Report Diesen Beitrag melden

    Schön wars gewesen

    Wenigstens ist der Schlamm noch geblieben. Ansonsten hat das heutige OASG nicht mehr viel mit dem Festival aus den 90ern und frühen 2000er zu tun, als die Gier nach Profit noch nicht im Vordergrund stand...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Käthi Klett am 28.06.2017 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jugend, wo bist du geblieben, wie lieblich seist d

    Herzig, so sei die Jugend ewiglich: Übermütig, selbstliebend, hoffnungsstark, jedwelch Hindernis negierend! Jeder von uns kennt auch das Alter und das ganz Vermögen gäben sie in einer Sekunde her, wieder im Rausche der Jugend zu fliegen, das pure Leben zu geniessen.

    • Yoka am 29.06.2017 15:27 Report Diesen Beitrag melden

      ja denn mal los

      ab in die Gummistiefel und im Rausche fliegen. Das Leben geniessen, Petrus's Unbill trotzen. Auch das Alter schützt vor Torheit nicht und welchen besseren Ort gibt es als ein Festival um den inneren Jungspund in die Freiheit zu entlassen

    einklappen einklappen
  • Lukas am 28.06.2017 19:37 Report Diesen Beitrag melden

    Wetter

    War heute in St. Gallen wirklich so schönes Wetter? Unvorstellbar.

  • ACHWAS am 28.06.2017 18:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    w-lan

    Diverse Dekorationen, Verkabelungen, Licht sowie W-LAN müssen noch eingerichtet werden. Schon klar....absolut das wichtigste am Openair ist das w-lan....sonst würde ich nicht gehen...dann könnte ich es nicht posten falls es das ein Zelt wegweht oder die Bühne zusammenbricht....

    • rocky53 am 28.06.2017 19:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ACHWAS

      ich würde wegen konzert gehen,wlan brauchts nicht man redet doch zusammen oder etwa nicht. muss eigentlich gar nicht erreichbar sein,die welt dreht sich weiter oder?

    • DangerRanger am 28.06.2017 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @rocky53

      das war Sarkasmus

    • rocky53 am 28.06.2017 20:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @DangerRanger

      ne es geht auch so, zusammen ohne handy macht mehr spass.

    einklappen einklappen
  • Pädde am 28.06.2017 18:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So=Sonne

    Nicht umsonst ist immer Regen am SG Openair und genau wenns vorbei ist am Sonntag scheint die Sonne wieder, wie immer. Das hat dich was mit Karma oder sowas zu tun!

  • Gill Bates am 28.06.2017 18:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Bock

    Ich würde ja gerne ans OASG gehen aber der fürchterliche Dialekt nervt!

    • Joe München am 28.06.2017 18:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gill Bates

      Sie haben vielleicht Probleme und Sorgen. Gut bleiben Sie uns allen fern.

    • Elisa am 28.06.2017 20:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gill Bates

      Was sprichst du denn für einen Dialekt?

    einklappen einklappen