Walenstadtberg SG

20. Dezember 2016 17:36; Akt: 21.12.2016 06:46 Print

Fondue-Plausch während Gleitschirmflug

Was spricht gegen eine Fondue über den Wolken? «Nichts», dachten sich die Ostschweizer Manuel Siegrist und Sebastian Schlegel und setzten ihre Idee gleich in die Tat um.

Hier sehen Sie die Aktion im Video. (Video: Manuel Siegrist)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Chli stinke mueses», da sind sich auch die beiden Gleitschirmpiloten und Fondue-Liebhaber Manuel Siegrist (29) aus Walenstadt SG und Sebastian Schlegel (25) aus Sargans SG einig. Und weil gewöhnliches Fondue jeder kann, veranstalteten die beiden ihres kurzerhand in der Luft. «Die Idee kam uns ziemlich spontan», erzählt Siegrist.

Umfrage
Mögen Sie Fondue?
74 %
6 %
3 %
2 %
15 %
Insgesamt 914 Teilnehmer

Der Luftfahrtingenieur und sein Kollege, die diesen Sport schon seit rund fünf Jahren betreiben, würden die Wintermonate oft für das Training nutzen. «Da in der kalten Jahreszeit die Luftmassen sehr ruhig sind, kann man bedenkenlos freihändig fliegen», so Siegrist. Und bei so einem 20-minütigen Flug könne einem schon einmal kühl werden. «Warum also nicht ein warmes Fondue geniessen?»

Gute Vorbereitung

Die beiden erstellten eine Materialliste und planten jeden Schritt sehr genau – vom Start bis zur Landung. «Das Schwierigste war der Start, denn anders als bei normalen Tandemsprüngen wurde Sebastian als Passagier verkehrt eingehängt», so Siegrist. Das bedeutete, dass er beim Start rückwärts laufen musste. Doch nur so konnten sie sich schliesslich beim Fondue gegenübersitzen.

«Die verschiedenen Phasen wie etwa der Start oder das Tischdecken haben wir im Trockenen geübt, um sicher zu gehen, dass alles glatt läuft.» Am Sonntag war es dann soweit. Gestartet wurde in Walenstadtberg, Landung war in Walenstadt. Insgesamt dauerte die Fahrt rund 20 Minuten. Laut Siegrist waren die Wetterbedingungen ideal. Es herrschte leichter Wind. «Schon beim ersten Versuch hat alles geklappt.»

Und einen entscheidenden Vorteil habe diese Art von Fondue so oder so: nie mehr verbrannte Lippen. «Brötchen eintauchen, rausnehmen, drei Sekunden in den Fahrtwind halten und schon ist der Happen genüsslich abgekühlt», so Siegrist. Und natürlich gab es auch etwas, um anzustossen. Allerdings bloss Apfelsaft, denn die Kombination Fliegen und Alkohol sei nicht empfehlenswert. In diesem Sinne: «En Guete!»


(taw)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Immerwieder am 20.12.2016 18:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überall

    Hammer! Noch nie gesehen das jemand beim gleitschirmen fondue isst. Wir schweizer würdens sogar in der wüste geniessen.

    einklappen einklappen
  • Bockufmeh am 20.12.2016 19:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spinncheibä

    ich möchte gern ein Tandemflug buchen mit Brunch, freue mich schon auf ein weichgekochtes dreiminuten Ei. Gipfeli bringe ich mit und Confi auch.

  • Ronald Siegrist am 20.12.2016 18:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Umfrage für Flieger

    Die Umfrage kann ich so nicht beantworten da ich gerne Fondue esse und fliege..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Zaffke am 21.12.2016 15:13 Report Diesen Beitrag melden

    Heavy

    Einfach zu cool!! Sofern keine Turbulenzen aufkommen...

    • Gerber am 21.12.2016 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Zaffke

      hast du im Bericht gelesen, einer ist Luftfahrtingenieur. Das absolute Traumwetter im Spätherbst war so mild und Windstill, dass eine Flatulenz mehr Wind erzeugt hat als der Bergwind.

    einklappen einklappen
  • rita 2b am 21.12.2016 13:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hobbi flug

    fondue verleid flügel und gibt eine gute laune wie man sieht.aber ist ein gefährlichen spass

  • Käseakrobaten am 21.12.2016 13:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist ja krass!

    Stellt euch vor, jetzt essen die Schweizer-Freiluftfanatiker ihr Fondue auch schon im Fluge..iss ja krass. Die Schweizer können einfach gar nicht ohne ihren Käse und so verleiht man dem Käse halt ritzte fatze, ein paar Flügel..haha, kolossal!

  • Josef der Gleiter am 21.12.2016 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache Aktiv

    Was ist nun besser, aktiv Fliegen oder aktiv Fondue essen ?

  • Kartoffel am 21.12.2016 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fondue-Plausch

    Genial, hat Spass gemacht Jungs! Was für tolle Aufnahmen..einfach selten gut. Viel Spass weiterhin mit eurem Hobby..schöne Festtage und viel Spass im Neuen Jahr! Gut Flug und hoffentlich auf weitere solche Überraschungen..hihi, cool..