Diessenhofen (TG)

04. August 2012 08:51; Akt: 04.08.2012 09:22 Print

Gummiboot kentert – eine Frau ertrinkt

Zehn Personen waren mit einem Gummiboot auf dem Rhein unterwegs, als dieses plötzlich in einen Leitpfosten prallte und kenterte. Eine Frau überlebte das Unglück nicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Ausflug mit dem Gummiboot endete in Diessenhofen im Kanton Thurgau tragisch. Nach ersten Angaben befand sich am Freitagabend eine Gruppe mit zehn Personen mit einem Gummiboot auf dem Rhein. Gegen 20.30 Uhr kenterte das Schiff auf der Höhe des «Schupfen». Eine Person ertrank.

Zu dem Unglück kam es, als das Boot in ein Fahrwasserzeichen prallte und kenterte. Neun Personen konnten sich an Land retten. Eine 41-jährige Frau wurde zwei Stunden lang vermisst. Erst um Mitternacht konnte sie geborgen werden. Da war es aber bereits zu spät. Die Frau ist ums Leben gekommen.