Drama in Wil SG

23. Oktober 2012 17:41; Akt: 23.10.2012 23:46 Print

Mann übersieht Mädchen - 3-Jährige tot

Ein Lieferwagenfahrer übersieht beim Rückwärtsfahren ein spielendes Kleinkind. Für die schwerverletzte 3-Jährige kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb im Spital.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Am Dienstagnachmittag ereignete sich an der Pestalozzistrasse in Wil ein tragischer Unfall. Vor einem türkischen Ladenlokal übersieht ein 37-jähriger Lieferwagenfahrer nach seiner Auslieferung ein spielendes Kind und überfährt dieses rückwärts. Die 3-Jährige wurde dabei schwer verletzt und verstarb wenig später im Spital, wie Hans-Peter Krüsi, Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen auf Anfrage sagt.

Elan Kugathasan, der seinen Laden gleich vis-à-vis des Unfallortes hat, hat den Unfall beobachtet. «Das Mädchen war vor dem Laden beim Gemüsegestell am Spielen. Die Erwachsenen waren etwas weiter weg. Dann fuhr der Lieferwagen los und überrollte das Kind.»

Laut Kugathasan sei die Rega zwar aufgeboten worden, sie hätte aber nicht landen können. Das Kind wurde dann mit der Ambulanz ins Spital gebracht. «Der Vater und die Mutter des Kindes sind danach zusammengebrochen. Die Frau lag am Boden.» sagt Kugathasan, der die Familie gut kennt. Oft sei die kleine Tochter zu ihm rübergekommen.

Laut Krüsi wird nun gegen den Fahrer des Lieferwagens eine Untersuchung eingeleitet, er hat mit Konsequenzen zu rechnen. Die Eltern der Kleinen werden von einem Care-Team betreut.

(aeg)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren