«Miss Miss-Wahl» Dijana

11. Januar 2017 18:07; Akt: 11.01.2017 18:08 Print

Sie sammelt Missen-Titel wie andere Briefmarken

Dijana Cvijetic (23) aus Gossau SG möchte Miss Universe werden. Es ist nicht ihr erster Schönheitswettbewerb: Sie nahm schon an über zehn Contests teil.

Dijana Cvijetic im Gespräch mit 20 Minuten. (Video: gts)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Es ist meine Leidenschaft, an Miss-Wahlen teilzunehmen. Es erfüllt mich mit Stolz und Freude», so Dijana Cvijetic. Die 23-jährige Gossauerin hat schon an über zehn Schönheitswettbewerben mitgemacht. Am Freitag startet sie ihr letztes Missen-Abenteuer: Sie reist an die Miss-Universe-Wahl auf die Philippinen. Danach will sie ihre Krönchen-Jagd beenden. «Nach der Teilnahme an der Miss-World-Wahl 2014 fehlt in meiner Karriere nur noch die Miss-Universe-Wahl», so Cvijetic.

Umfrage
Was halten Sie von Miss-Wahlen?
9 %
3 %
63 %
25 %
Insgesamt 1992 Teilnehmer

Dijana Cvijetic ist die Miss der Misswahlen

Ziel der gelernten Detailhandelsfachfrau ist, unter die Top 20 zu kommen. Ohnehin sei es immer ihr Ziel gewesen, vorne mit dabei zu sein. «Ich bin stolz, dass ich bei den zwei grössten und bekanntesten Wahlen mitmachen durfte, das ist sehr speziell», sagt Cvijetic. Durch die zahlreichen Wettbewerbe habe sie viel gelernt: «Ich bin viel selbstbewusster und stärker geworden.» Auch habe sie gelernt, wie man mit verschiedenen Menschen und mit Kritik umgehe.

«Eine Ehre, die Schweiz zu repräsentieren»

Schönheitskönigin zu werden sei eigentlich nie ihr Traum gewesen, das habe sich einfach so ergeben. Mit 17 nahm sie zum ersten mal an einer Wahl teil, der zur Miss Alpenrhein. Sie wurde dort Vize-Miss.

Es folgten Erfolge bei Wahlen wie Miss Ta-Bou, Zebra Fashion Face oder Ceylor Energy Star, was ihr in den Medien den Titel «Miss Kondom» eintrug. Später gewann sie die Titel der Miss World Schweiz und Miss Earth Schweiz und durfte an den Contests zur Miss Earth, Miss World und Miss Europe teilnehmen. Cvijetic ist sozusagen die «Miss Miss-Wahl» der Schweiz. Das Grösste sei für sie gewesen, dass sie bei jeder Wahl ihr Land vertreten durfte. Cvijetic: «Es ist eine Ehre, die Schweiz zu repräsentieren.»

Modelinie in Planung

Die vielen gewonnen Schärpen will Cvijetic als Erinnerungsstücke behalten. «Die Miss-Wahlen sind ein Teil meines Leben. Davon werde ich auch einmal meinen Kindern erzählen.» Ihr Geld verdient die Schönheitskönigin mit Modelaufträgen, einem Teilzeit-Bürojob und mit Instagram. «Ich poste Fotos, auf denen ich eine Firma repräsentiere, das ist recht gut bezahlt», sagt Cvijetic. Instagram ist ihr wichtigster Social-Media-Kanal: Über 16'000 Leute folgen ihr dort. «Ich habe Followers aus der ganzen Welt.»

Nach der Wahl zur Miss Universe am 30. Januar möchte sich Cvijetic nur noch auf das Modegeschäft konzentrieren. «Mein Freund und ich wollen zusammen eine Modelinie auf den Markt bringen.» Diese soll ein Mix aus sportlich, sexy und elegant sein. «Die Modelinie soll mich selber widerspiegeln. Mutig und auffällig sollen die Kleider werden», so Cvijetic.

(luh)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lady XY am 11.01.2017 18:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geschmackssache

    Finde sie jetzt nicht so besonders schön oder aussergewöhnlich. Eine süsse ist sie, mehr aber auch nicht.

  • Sternentanz am 11.01.2017 19:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schönheit

    Naja hübsch ish sie schon.. Sehe aber draussen auf den strassen auch schönere frauen.. Nichts besonderes in meinen augen..

  • pratt am 11.01.2017 19:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    next

    Titel ist falsch. Müsste heissen "Sie sammeln Missen-Teilnahmen wie andere Briefmarken". Nichts besonderes.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rob68 am 12.01.2017 08:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Misswahlen

    Zur Misswahl zu gehen um Selbstbewusst zu werden? Stolz auf sich zu sein. Ich denke es gibt bessere Wege um sich im Leben zu beweisen.

  • Spaniel am 12.01.2017 06:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel Glück

    Sicher eine hübsche Dame - aber es wird schwierig. Doch nicht alle Missen sind jeweils auch wirklich die schönsten.

  • Peter F. am 12.01.2017 03:38 Report Diesen Beitrag melden

    Andere sichtweise

    Ich Finde jeder Frau ist auf die eine oder andere Art Hübsch. Leider ist den meisten Damen nicht bewust das SIe ohne die Tonnen von Schmicke meistens schöne sind wie mit Schmicke. Wir männer schmicken uns die Falten, Grübchen, Pickel, Narben oder sonst irgendetwas ja auch nich weg. Natürlichkeit ist das Zauberwort.

  • John Wick am 12.01.2017 03:16 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Ok sie hat nach 10 Anläufen nicht 1 mal gewonnen, aber wenigstens Ehrgeiz bewiesen.

  • Remo N. am 11.01.2017 23:46 Report Diesen Beitrag melden

    Hübsch

    Also die Augen dürfte sie ein wenige anders schminken, ansonsten wandelbare Schönheit