Bad Ragaz SG

10. Oktober 2014 13:11; Akt: 10.10.2014 13:11 Print

Mit 1,7 Promille über Kreisel gerast

Am Donnerstagabend ist ein 56-jähriger Autofahrer betrunken verunfallt. Er war mit seinem Auto über einen Kreisel gerast und hatte sich überschlagen.

storybild

Das Auto des 56-Jährigen erlitt Totalschaden. (Bild: Kapo St. Gallen)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Schweizer fuhr von Bad Ragaz in Richtung Sargans. In einem Kreisel fuhr er geradeaus über diesen drüber und prallte anschliessend mit seinem Auto gegen einen Steinwall in der Kreiselmitte. Das Auto überschlug sich und kam kurz darauf in einem Maisfeld auf den Rädern wieder zum Stillstand. Wie der Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen, Hanspeter Krüsi, sagt, muss das Auto abgehoben haben. «Ein Auto überschlägt sich nur, wenn es abhebt», so Krüsi. Daraus könne man auch schliessen, dass der 56-jährige Schweizer mit hohem Tempo über den Kreisel gefahren sei.

Ein Alkoholtest fiel mit über 1,7 Promille positiv aus. Der 56-Jährige zog sich beim Unfall unbestimmte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Der Fahrausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. Am Auto entstand Totalschaden.

(jeh)