St. Margrethen SG

15. November 2012 10:00; Akt: 15.11.2012 10:39 Print

Grenzwächter fassen Bankräuber

Seit Juli wurde nach einem 25-jährigen Bankräuber aus Zürich gefahndet. Nun haben Grenzwächter in St. Margrethen SG den Serben verhaftet.

storybild

Bankräuber blieben am Zoll St. Margrethen hängen. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Grenzwächter haben am Grenzübergang in St. Margrethen SG einen mutmasslichen Bankräuber festgenommen. Nach dem 25-jährigen Serben wurde im Zusammenhang mit einem bewaffneten Raubüberfall im Juli im zürcherischen Elgg gefahndet.

Der Verhaftete wollte am späten letzten Samstagabend zusammen mit zwei anderen Männern von Österreich in die Schweiz einreisen. Bei der Kontrolle stellten Grenzwächter fest, dass der Fahrzeuglenker in der Schweiz zur Verhaftung ausgeschrieben war.

Der Mann sei unverzüglich festgenommen worden, teilte das Grenzwachtkommando in Chur am Donnerstag mit. Weiter stellten die Grenzwächter fest, dass beide Mitfahrer eine kleine Menge Marihuana auf sich trugen. Marihuana wurde auch im Handschuhfach des Autos gefunden. Alle drei Personen wurden der St. Galler Kantonspolizei übergeben.

(sda)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren