St. Gallen

17. Januar 2018 15:14; Akt: 17.01.2018 15:14 Print

Auto bleibt auf Verkehrspfosten stehen

Am Dienstag prallte ein Autofahrer mit seinem Wagen in St. Gallen in einen Verkehrsleitpfosten und blieb in Schräglage stehen. Verletzt wurde niemand.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein 54-jähriger Autofahrer war am Dienstagabend nach 21.15 Uhr auf der Rorschacher Strasse stadtauswärts unterwegs. Gemäss Angaben der Stadtpolizei St. Gallen wollte er in die Schönbühlstrasse abbiegen.

Da der Autolenker zu früh einlenkte, gelangte er auf den Fahrradstreifen und prallte frontal in einen Verkehrsleitpfosten. Dort blieb das Auto dann auch stehen. Beim Unfall wurde niemand verletzt, es entstand jedoch Sachschaden.

(20M)