Im Tiefschnee

16. Dezember 2012 17:31; Akt: 16.12.2012 17:31 Print

Berner Skifahrer stirbt bei Sturz in Obersaxen

Ein Skiausflug in die Berge endet für einen 65-jährigen Berner tödlich. Der Mann stirbt am Sonntagmittag bei einem Sturz im Tiefschnee.

storybild

Ein Berner Skifahrer verlor am Sonntag im Bündner Oberland sein Leben. (Bild: Keystone/Arno Balzarini)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der verhängnisvolle Sturz erfolgte kurz vor der Talstation Misanenga: Ein 65-jähriger Skifahrer kam beim Befahren eines Zufahrtweges für Pistenfahrzeuge vom Weg ab und geriet in den angrenzenden Tiefschnee.

Dabei kam der Mann aus dem Kanton Bern zu Fall und blieb bewusstlos liegen. Der Skifahrer wurde sowohl vom Pistenrettungsdienst als auch von einem Ambulanzteam des Regionalspitals Ilanz medizinisch versorgt. Zudem wurde ein Helikopter der Rettungsflugwacht aufgeboten.

Trotz der sofort eingeleiteten Reanimation verstarb der Mann jedoch noch am Unfallort. Zu seinem Tod führten nach Angaben der Kantonspolizei Graubünden die schweren Verletzungen, die er sich beim Sturz zugezogen hatte.

(jbu)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren