Frauenfeld

08. Juli 2018 09:51; Akt: 08.07.2018 09:51 Print

Frau zu Boden geworfen und auf Kopf geschlagen

Eine Frau wurde am Samstagabend in Frauenfeld bei einem brutalen Raubüberfall leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

storybild

Zum Überfall kam es in Frauenfeld in der Schmidgasse. (Bild: Google Street View)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz vor 21.40 Uhr am Samstagabend näherte sich ein Unbekannter von hinten einer 55-jährigen Frau, die zu Fuss auf der Schmidgasse in Frauenfeld unterwegs war. Er warf sie zu Boden und schlug ihr mit den Fäusten mehrmals gegen den Kopf. Anschliessend entriss er ihr den Rucksack und flüchtete in Richtung Mühlewiesenstrasse. Die Frau wurde beim Überfall leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag mitteilt.

Zeugen gesucht

Der Täter wird als dunkelhäutig und 165 bis 175 cm gross beschrieben. Er soll eine schlanke Statur und schwarz gelockte, mittellange Haare und soll zwischen 18 und 25 Jahre alt sein.

Wer Angaben zum Täter machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter der Nummer 058 345 24 60 zu melden.

(20M)