Wil SG

09. April 2018 15:40; Akt: 09.04.2018 16:13 Print

Gefiederter Bankräuber flüchtet vor Polizei

Am Montagmorgen kurz nach 6.30 Uhr hat die Kantonspolizei St. Gallen einen tierischen Einsatz in Wil: Sie musste einen freilaufenden Fasan einfangen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Tier habe zuerst den Schwanenkreisel zum Fasanenkreisel proklamieren wollen, schreibt die Kantonspolizei am Montag auf ihrer Facebook-Seite. Doch beim Anblick der Polizei bekam er offenbar kalte Füsse – so flüchtete der scheue Vogel in Richtung Obere Bahnhofstrasse.

Dort wurde der Fasan mit Hilfe von Passanten in den Vorraum der Migros-Bank getrieben und sass damit in der Falle. Der nach «gefiedertem Bankräuber» aussehende Vogel wurde vom Wildhüter eingefangen und an einen für Fasane geeigneteren Ort gebracht. Woher das Tier genau stammt, wird derzeit abgeklärt.

(20M)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Eleonora am 09.04.2018 15:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fasantastisch

    Ein wunderschönes Tier, findet hoffentlich ein schönes Plätzchen zum Leben!

    einklappen einklappen
  • Spaniel am 09.04.2018 15:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schönes Tier

    Hoffe es hat ein gutes neues Zuhause gefunden in der Natur.

    einklappen einklappen
  • IchDuWir am 09.04.2018 16:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    der hat einen vogel;)

    der sympathischste bankräuber den es gibt. sehr professionell gemacht mit der schwarzen maske um die augen;)

Die neusten Leser-Kommentare

  • rogerb am 09.04.2018 23:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mit Humor läufts besser

    Vielen Dank an die Kantonspolizei St.Gallen für diesen Beitrag in dem ihr einmalmehr Humor beweist und zeigt, dass auch ihr Menschen seit. Top!

  • Very am 09.04.2018 19:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz herzlichen Dank allen Rettern

    Ich freue mich sehr, dass dieser wunderschöne Vogel seinen Ausflug resp. seinen Fussweg über den Fussgängerstreifen beim Schwanenkreisel überlebt hat. Habe an entsprechender Stelle den Hinweis zur Rettung des tollen Vogels heute morgen gegeben. Freue mich sehr über den schönen Artikel. Freue mich auch über das Mitgefühl und Engagement vieler Leser und die lustigen Geschichten, die dem Fasan zugetraut und über ihn interpretiert wurden. Ich selbst habe vorher noch nie einen Fasan so frei laufend gesehen. Vielen Dank an die beteiligten Personen, welche die Rettung ermöglicht haben.

  • Susen am 09.04.2018 19:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Achtung Gefährlich

    Den kenn ich. Echt ein Schlitzohr und überfällt immer wieder Banken. Grins

  • Infinity am 09.04.2018 19:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ehrlicher Banker

    Der erweckt bei der FINMA wahrscheinlich weniger Verdacht als die meisten in der Bank... ;)

  • Dr. Fasan am 09.04.2018 19:08 Report Diesen Beitrag melden

    Feinschmecker

    Ich kenne gute Fasan-Rezepte, falls jemand möchte.