Urnäsch AR

01. August 2017 17:32; Akt: 02.08.2017 15:15 Print

Geissen tanken Strom auf der Schwägalp

Leser-Reporter haben diese Tage eine kuriose Beobachtung gemacht: Geissen wollten offenbar ihre Batterien auftanken.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Wow, nochmals zwei besetzte Parkplätze», dachte sich Leser-Reporter Bruno Locher, als er am Montag die Geissen auf der Schwägalp sah. Die Tiere hatten es sich auf den Parkfeldern einer E-Tankstelle gemütliche gemacht. Für sein Auto suchte Locher einen freien Parkplatz und bekam stattdessen die Ziegen zu Gesicht. «Das sieht man so auch nicht alle Tage. Geissen, die wohl ihren Tank noch füllen müssen», meinte der Leser-Reporter schmunzelnd.

Nicht nur Locher machte Bekanntschaft mit den energiehungrigen Tieren. Auch Urs Riesen aus Oberuzwil traf die Geissen am Dienstag an. Der Chauffeur war verblüfft: «Geissen beim Tanken», titelte der Leser-Reporter zu seinen Bildern.

(and)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Amina123 am 01.08.2017 17:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    loading

    ja,da kann man sich beim besten willen kein schmunzeln verkneiffen:-)

  • Leandro am 01.08.2017 18:23 Report Diesen Beitrag melden

    Das machen Ziegen so

    Den Ziegen ist es herzlichst egal ob man dort Strom tanken kann oder nicht. Sie legen sich gerne entlang von Gebäuden oder Büschen, etc. Wenn Tiere sich ausruhen wollen, versuchen sie ihren Rücken vor Feinden zu decken und das macht man nunmal so. Das machen Menschen auch genau gleich. Es ist nur kurios, dass die Leute so wenig Ahnung von Tieren haben. Das kann man bei jeder Alphütte mit Ziegen sehen. Und nein es liegt auch nicht am Grün.

    einklappen einklappen
  • Onurb am 01.08.2017 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Besuch

    ein weiterer Grund E zu fahren. ein fast grüner Besuch der Schwägalp

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schmunzel am 07.08.2017 06:40 Report Diesen Beitrag melden

    Erdogans Nachkommen

    Alles falsch Leute, die sehen doch den Erdogan Nachkommen sehr ähnlich, oder nicht? Sie demonstrieren gerade wie fortschrittlich auch sie sind und dass auch in Erdoganistan E-Mobilität in ist!

  • Berner Bär am 03.08.2017 10:21 Report Diesen Beitrag melden

    Nette Geissen

    Appenzeller Geissen sind nette Viecher, die halten den Platz für E-Autos warm!

  • Peter(TOO) am 02.08.2017 01:28 Report Diesen Beitrag melden

    Geissen 2.0

    Das sind die neuen Rasenmäher-Roboter von BostonDynamics.

  • Swissgirl am 02.08.2017 00:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Entschleunigung

    Etwas mehr Tiere und viel weniger Menschen täte dieser Welt wohl.

  • Helvetier am 01.08.2017 21:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Welche den nun?

    Ach so, diese Geissen und ich dachte schon die Fam. Geissen hätte da Platz genommen:):)