St. Gallen

12. Oktober 2017 07:59; Akt: 12.10.2017 07:59 Print

Herrenloser Koffer – Polizei sperrt Strasse

Ein verdächtiger Gegenstand hat gestern zu einem Grosseinsatz der St. Galler Stadtpolizei geführt. Der Verursacher ist noch nicht ermittelt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein herrenloser Koffer hat gestern einen Grosseinsatz der St. Galler Stadtpolizei provoziert. Kurz vor 19.30 Uhr sei ein Notruf eingegangen, nach dem sich vor der offenen Kirche ein herrenloser Koffer befinde, sagt Stadtpolizei-Sprecher Dionys Widmer zu 20 Minuten. Er bestätigt damit Informationen von Leser-Reportern.

Die Stadtpolizei sei mit mehreren Patrouillen ausgerückt und habe ein Auto vor das Objekt parkiert, um für Schutz zu sorgen. Die Polizei war mit einem Sprengmeister und einem Hundeführer vor Ort. Nach zwei Stunden habe man Entwarnung geben können, sagt Widmer. Wem der Koffer gehöre, sei noch nicht geklärt.

Die Böcklinstrasse musste während des Einsatzes gesperrt werden. Evakuierungen gab es keine. «Bei solchen Einsätzen gehen wir von Anfang an immer mit grösster Vorsicht vor», sagt Polizeisprecher Widmer.

(ehs)