«Wo ist der Mäc?»

12. Dezember 2017 16:31; Akt: 12.12.2017 16:49 Print

Ist das die «bekloppteste Werbung der Schweiz»?

Eine Litfasssäule in Chur sorgt derzeit für Lacher. Aufgedruckt ist das McDonald's-Logo samt Wegweiser zur nächsten Filiale. Dumm nur, dass sich die Säule dreht.

Wo genau ist denn hier nun der McDonald's? (Video: Facebook/Bündnerland)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Die wohl bekloppteste Werbung der Schweiz. Oder weiss jemand, wo nun der Mäc ist?», so lautet die Überschrift zum Post von Samstagabend auf der Facebook-Seite Bünderland. Die Lösung für einen User ist denkbar einfach: «Alle Wege führen zum Mäc.»

Umfrage
Was halten Sie generell von Werbung?

Die drehende Litfasssäule mit der Distanzangabe von 50 Metern zur nächsten Filiale steht an der Bahnhofstrasse in Chur. McDonald's reagiert auf die wohl etwas verunglückte Platzierung mit einem Augenzwinkern. «McDonald's lädt in der Schweiz an 166 Standorten zu genuss- und freudvollen Momenten ein. Somit gibt es in jeder Himmelsrichtung ein passendes McDonald's Restaurant – manchmal ganz nahe und manchmal etwas weiter weg», so Beatrice Montserrat, Mediensprecherin von McDonald's Schweiz, zur «Südostschweiz».

Kein Einzelfall

Dass das mit der Werbung nicht immer so einfach ist, musste im Oktober dieses Jahres auch das Kosmetik-Label Dove erfahren. Bilder einer ihrer Facebook-Kampagnen sorgten weltweit für Kritik. In der Original-Werbung sieht man ein animiertes GIF-Bild mit drei Frauen unterschiedlicher Hautfarbe. Zunächst zieht sich eine schwarze Frau ihr T-Shirt über den Kopf und verwandelt sich in eine weisse Frau. Diese zieht wiederum ihr Oberteil aus und verwandelt sich in eine dritte Frau. Auf Twitter und Facebook zirkulierte ein Screenshot des Kurzvideos, der bloss die Verwandlung der schwarzen in die weisse Frau zeigt. Für die Nutzer war klar: Das ist rassistisch.


Dove-Werbung löst Shitstorm aus. (Video: Tamedia/Dove

Werbung kann aber nicht nur schlecht platziert sein oder rassistisch rüberkommen, oft kommt auch der Verdacht von Sexismus auf, oder es wird bewusst mit Zweideutigkeit gespielt.

Zahlreiche Beispiele dazu gibt es hier:

Verpönt, verboten und verspottet: Diese Werbung sorgt für Aufsehen

(taw)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ww am 12.12.2017 16:51 Report Diesen Beitrag melden

    Ziel erreicht

    Ziel erreicht (im übertragenen Sinn). Man spricht darüber.

  • Also wirklich ... am 12.12.2017 16:55 Report Diesen Beitrag melden

    Überfordert!

    Der Mac ist 50 Meter entfernt. Und schon ist man überfordert, weil man kurz selbst in die Runde schauen muss? Kann ja wohl nicht wahr sein!

    einklappen einklappen
  • Mal wieder am 12.12.2017 16:51 Report Diesen Beitrag melden

    Und nochmal

    Und schon hat man wieder die Medienaufmerksamkeit. Wie lange man wohl noch braucht bis das endlich mal aufhört? Warum eine Drehende Werbesäule mit einem Pfeil einen Artikel verdient hat, ist dann wieder eine andere Geschichte. Nicht wahr?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • röfe am 13.12.2017 11:14 Report Diesen Beitrag melden

    Werbung einmal anders

    Von mir aus kann sich diese Säule mit 3600 U/min drehen. Ich esse nur eigene Hamburger Marke Eigenbau. Ich kippe schon fast um, wenn ich an einem Mäc vorbeilaufe. Die Fritteuse kann man von weitem riechen

  • jay jay am 13.12.2017 10:47 Report Diesen Beitrag melden

    das interessante ist

    selbst ein unterdurchschnittlicher mensch ist in der lage auf 50m entfernung das mc donalds logo zu erkennen.

  • Frechdachs am 13.12.2017 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    :D jaaaaaaaaaaa, grosser Lacher :D

    :D ja diese drehende Werbesäule hab i au scho gseh. Da kamen mir glei weitere freche Ideen :D ... ma lurge, ob i die ma umsetze :D ...was wäre denn wenn mann die Umleitungsschilder so auf- oder umstellt, dass diese Umleitung ( z.B. in Züri), in einen ständiges Fahren im Kreis, ohne Ausfahrmöglichkeit, führt? :D ....na, könnt Ihr mir folgen? :D ....Schildbürgerstreich :D

  • Nobody am 13.12.2017 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Reklametafeln abschaffen

    Beleuchtete Reklame-Tafeln sind schädlich. Uns wird gesagt: spare Strom, 2'000 Kilowatt-Gesellschaft und usw. Aber Reklamen müssen beleuchtet sein. Und die Nacht muss zum Tag gemacht werden. Oft stehen Reklametafeln an Kreuzungen und lenken ab

  • Patrick am 13.12.2017 10:08 Report Diesen Beitrag melden

    Ich finde die Werbung perfekt

    Mac im Umkreis von 50 Metern.