Widnau SG

04. Februar 2018 11:03; Akt: 12.02.2018 18:04 Print

Vor Polizeiposten Unfall gebaut und abgehauen

Ein Unbekannter prallte am Sonntag direkt vor dem Polizeirevier Widnau frontal gegen mehrere Strassenpfosten. Er beging Fahrerflucht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr war ein Auto auf der Neugasse in Richtung Metropol-Kreisel unterwegs. Kurz vor dem Kreisel, direkt vor dem Polizeiposten Widnau, kam das Fahrzeug gegen die Mitte der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen mehrere Zierpfosten. Anschliessend verliess der Autofahrer oder die Autofahrerin den Unfallort unerkannt.

«Aufgrund der Teile, die vom Auto absplitterten, konnten wir herausfinden, dass es sich um einen silbrigen Kia handelte», sagt Pascal Helg, Mediensprecher der Kantonspolizei St. Gallen auf Anfrage. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Franken. Die Polizei sucht Zeugen.

(viv)