Bregaglia GR

21. Juni 2018 18:03; Akt: 21.06.2018 18:07 Print

Handstand auf Bündner Gipfel geht um die Welt

Ein Bild des Bündner Hobby-Fotografen Romano Salis wurde vom US-Magazin «National Geographic» online geteilt. Das Shooting auf der Fiamma im Bergell war ein hartes Stück Arbeit.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Engadiner schaffte etwas, wovon viele Fotografen weltweit nur träumen: Sein Bild wurde von der Online-Ausgabe von «National Geographic», dem weltbekannten US-Magazin für Fotoreportagen aus Natur und Geografie, auf seiner Webseite und auf Facebook geteilt. Zufällig sei das nicht geschehen, wie Romano Salis am Donnerstag gegenüber 20 Minuten sagt: «Ich hatte das Bild für einen Wettbewerb eingeschickt», so der Wildhüter und Bergführer, für den das Fotografieren eigentlich nur ein Hobby ist.

Umfrage
Gefällt Ihnen die Bündner Berglandschaft?

Entstanden ist das Bild im Sommer 2015 im Bergell. «Die Fiamma ist ja bereits ohne Menschen spektakulär», so Salis. Weil sein guter Freund und Bergführer-Kollege Lukas Mathis Yoga praktiziere und akrobatisch sehr talentiert sei, habe er ihn für das Shooting in 2446 Metern Höhe angefragt. «Er sagte zu, und so sind wir eines Tages auf die Fiamma gestiegen.»

Mit zwei Seilen gesichert

Vor allem mental sei das Unterfangen anspruchsvoll gewesen. Zudem habe es viel Vorbereitung gebraucht. «Da oben herrscht eine extreme Unebenheit – allein schon Stehen ist schwierig», sagt Salis. Auf einem so schmalen Abschnitt dann einen Handstand hinzulegen sei eine umso grössere Herausforderung. Auch Absturzgefahr herrschte durchaus. Salis: «Wir haben aber viele Massnahmen getroffen und ihn mit zwei Seilen gesichert.»

Für Salis bleibt die Fotografie auch nach dem Ritterschlag durch «National Geographic» ein Hobby. Der 27-Jährige hat aber bereits neue Projekte im Sinn: «Ich plane diesen Sommer etwas, das wiederum meine Freunde und die Berge betrifft», sagt er. Mehr will er derzeit noch nicht verraten.

(lad)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Maria am 21.06.2018 19:02 Report Diesen Beitrag melden

    Grandios

    Einfach nur grandios diese Aufnahmen in der wunderschönen Gegend.

    einklappen einklappen
  • Georg Zwahlen am 21.06.2018 18:16 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht ganz

    Die Fotografen träumen nicht davon auf der Online Plattform von National Geographic geteilt zu werden. Das passiert andauernd. Sie träumend davon auf dem Titel oder wenigstens im Inneren des gedruckten Heftes publiziert zu werden.

    einklappen einklappen
  • friburger am 21.06.2018 19:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sensationell

    bild 2; absoluter hammer, gratulation

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tony am 29.06.2018 20:33 Report Diesen Beitrag melden

    Bergell

    Bergell ist mega geil!!! Grande Romano.

  • Sarawak am 22.06.2018 03:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Moment

    Kompliment, eine grandiose Leistung des Bergführers, und ein spektakuläres Foto.

  • carac am 22.06.2018 03:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super bild...

    ...aber ganz ehrlich: auf der online-plattform von natgeo wird man noch rasch einmal geteilt (...unentgeltlich...). für (ernsthafte) fotografen ist das kaum ein ritterschlag und nicht vergleichbar mit einer publikation in der printausgabe!

  • Steiböckli am 22.06.2018 00:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traumhaft schön

    Tgei bellezia maletg! Engraziel fetg!

  • A.Ceccon am 21.06.2018 22:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Foto

    Nur Top, die Fotos. Bravo und weiter so.