Kradolf TG

26. November 2012 14:43; Akt: 26.11.2012 23:42 Print

Zug rammt Lastwagen und entgleist

Bei einem Zusammenstoss mit einem Lastwagen ist in Kradolf TG ein Regionalzug entgleist. Der Lastwagen ist zwischen zwei Bahnschranken eingeklemmt worden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Gegen 14 Uhr habe ich gesehen, wie ein Lastwagen zwischen zwei Bahnschranken eingeklemmt war. Dann kam der Regionalzug und es gab einen lauten Knall», sagt Leser-Reporter S.K., der gleich neben dem Unfallort in Kradolf TG wohnt. «Der Zug entgleiste daraufhin, der Lastwagen landete im Graben», sagt K. weiter.

Die Polizei beschreibt den Vorfall so: Ein 59-jähriger deutscher Lastwagenfahrer war kurz vor 14 Uhr von Bischofszell in Richtung Sulgen unterwegs. Beim Bahnübergang eingangs Kradolf fuhr er mit seinem Lastwagen trotz der eingeschalteten Wechselblinkanlage auf die Geleise und wurde von den sich senkenden Bahnschranken eingeschlossen.

Der Fahrer konnte sich in Sicherheit bringen, bevor die aus Richtung Kradolf herannahende Zugkomposition der Thurbo mit dem Lastwagen kollidierte. Durch die Wucht des Zusammenstosses entgleiste der Steuerungswagen des Zuges, und der Lastwagen wurde ins angrenzende Wiesenbord gedrückt.

Nur ein Leichtverletzter

Gemäss der Kantonspolizei Thurgau hat niemand schwerer verletzt. Lediglich eine Person klagte über Rippenschmerzen, sie konnte jedoch selbstständig den Arzt aufsuchen. «Wir hatten Riesen-Glück im Unglück», sagt die Polizei. Der Sachschaden dürfte jedoch mehrere hunderttausend Franken betragen.

Der Unfall ereignete sich zwischen Kradolf und Bischofszell Nord. Laut der SBB-Medienstelle bleibt die Strecke am Montag gesperrt. Es sind Bahnersatz-Busse organisiert. Morgenfrüh sollte die Strecke wieder offen sein.

(bat/aeg)

Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren