Fondation Barry

13. September 2017 23:38; Akt: 14.09.2017 00:05 Print

Rekordzahl an Bernhardiner-Geburten

So viele Bernhardiner-Welpen wie noch nie verzeichnet dieses Jahr die Fondation Barry in Martigny VS. Insgesamt kamen bereits 32 junge Hunde zur Welt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit insgesamt 32 Welpen geht 2017 als Rekordjahr in die Geschichte der Bernhardiner-Zucht im Unterwallis ein. Allein bei den letzten zwei Würfen im August und September waren es zwölf Welpen, wie die Fondation Barry heute mitteilte.

In einem durchschnittlichen Jahr kommen rund 20 Welpen zur Welt. In der Fondation Barry leben 28 Weibchen und 3 Männchen. Ein Teil der Hunde befindet sich noch im neu erbauten Zwinger auf dem Grossen St. Bernhard.

Die neue Unterkunft wurde während des Sommers von 25'000 Menschen besucht, wie die Fondation Barry weiter festhielt. Die Hunde werden ihr Sommerquartier am 1. Oktober verlassen und auf dem historischen Weg der Via Francigena nach Martigny zurückkehren.

(sep/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tasso am 13.09.2017 23:50 Report Diesen Beitrag melden

    Zukünftig gute Herrchen/Frauchen!

    Hoffentlich werden ihre zukünftigen Besitzer strengstens unter die Lupe genommen, nicht dass diese tollen Tiere - wie auch schon - in chinesischen Kochtöpfen landen!

    einklappen einklappen
  • Jule am 14.09.2017 02:54 Report Diesen Beitrag melden

    Tiere

    Die sind total süss, jedoch würde 1 Wurf pro Jahr genügen. Die Tierheime sind voll süsse Hunde, welche auch tolle Plätze suchen. Je mehr gezücjtet wird umso mehr Tiere warten in den Heimen.

    einklappen einklappen
  • Jelly-Bean am 14.09.2017 00:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Süsse Wollknäuel!

    Oh, die sind sowas von allerliebst und putzig. Ich bin ein totaler Hundefan, von klein auf..eine Liebe fürs Leben. Bernhardiner haben mir auch immer gefallen. Aber ich habe selber schon zwei und die sind ebenfalls putzig und allerliebst! ( eine Beagle und eine Mischlingshündin) Ich hoffe, dass alle ein gutes Plätzli gefunden oder finden werden. Meine zwei könnte ich für nichts, mehr hergeben..

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • vegi am 14.09.2017 12:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kauft aus Tierheimen Hunde

    Es gibt so viel Hunde die gern ein Herrchen/Frauchen oder Familie hätten. Die Zuchten sollten verboten werden. Immer mehr sind auch junge Hunde in Heimen zu vergeben. Es gibt für jeden einem Passenden

  • Swissgirl am 14.09.2017 12:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der ultimative Jöö-Faktor

    Ach sind die putzig und süss. Ich hoffe sie kommen zu lieben Familien.

  • pz am 14.09.2017 11:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    süss

    süss wie immer, aber man muss bedenken wie gross und schwer die wollknäuel werden :) liebe diese hundis!

  • Luller am 14.09.2017 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    cash cash cash

    warum gezüktet wird? wieso? wegen der kohle.. sonst nichts! Diese Leute sollten besser Kinder machen, damit es zukünftige "AHV Zahler" hat.. solche Geschichten hier berühren mich nicht.. Hier wurde ein Tier gezwungen babys zu machen..

  • Nostrajürgus am 14.09.2017 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    strenger Winter steht bevor

    oh, oh, da steht ein strenger Winter bevor. Vielleicht noch nicht dieses Jahr aber schon bald. Wenn die Natur dafür sorgt, dass viele kleine Retter das Licht der Welt erblicken, dann wird es hart kommen. Hoffentlich werden die Küfer mit den Fässli für die hochprozentigen Getränke auch rechtzeitig fertig...