Morges VD

23. August 2012 22:30; Akt: 23.08.2012 22:38 Print

Tödlicher Crash auf der A1

Bei einer Auffahrkollision auf der A1 bei Genf ist ein Mann gestorben. Die Autobahn wurde gesperrt. Ein Rega-Helikopter landete auf der Fahrbahn.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am Donnerstag in den frühen Abendstunden auf der A1 in Richtung Genf. Drei Autos sind bei einem Baustellen-Stau aufeinandergeprallt, mit tödlichen Folgen.

Mehrere Polizei- und Feuerwehrautos und ein Rega-Helikopter waren vor Ort, wie 20 minutes Online schreibt. «Eine Person wurde getötet», sagte ein Zeuge. Er habe keinen Sicherheitsgurt getragen. Er starb in seinem Auto, bestätigte ein Sprecher Waadtländer Polizei.

Die A1 zwischen Morges und Aubonne wurde gesperrt. Dies wird noch bis mindestens Mitternacht so bleiben, schreibt der TCS auf seiner Website.

(aeg)


Immobilien

powered by

Immobilien finden

PLZ
Preis bis
Zimmer bis

Nachmieter finden? Jetzt bei homegate.ch inserieren