Fans und Journalisten

11. September 2014 14:27; Akt: 11.09.2014 15:32 Print

Neugierige belagern die Villa von Schumacher

Seit Michael Schumacher wieder in seinem Zuhause in Gland VD ist, wird die Villa von Journalisten und Fans belagert. Die Polizei musste eingreifen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Michael Schumacher (45) ist wieder zuhause. Nach über acht Monaten im Spital hält sich der ehemalige Formel-1-Star wieder in seinem Anwesen in Gland VD am Genfersee auf. Seit dies bekannt wurde, wird die Villa belagert. Pierre-Olivier Gaudard, Sprecher der Kantonspolizei Waadt, sagt zu 20 Minuten: «Es hat dort ziemlich viele Leute – Journalisten, aber auch Fans und Neugierige.»

Gaudard sagt zu einen Bericht von Bild.de, die Polizei habe vor Ort intervenieren müssen. «Wir baten Personen, die sich nicht auf dem öffentlichen Grund, sondern auf Privatgrund von Schumacher befanden, ihren Standort zu wechseln.» Diesen Anweisungen sei Folge geleistet worden.

«Verkehrssicherheit gewährleistet»

Zudem habe man dafür gesorgt, dass die Verkehrssicherheit vor dem Anwesen gewährleistet sei. «Und wir greifen natürlich ein, wenn jemand ein unangebrachtes Verhalten zeigt.»

Am Mittwoch war die Kantonspolizei mit vier Beamten vor Ort. Mittlerweile wurden die Beamten wieder abgezogen. Gaudard: «Die aktuelle Situation ist ruhig – falls der Sicherheitsdienst der Familie Schumacher uns aber Probleme meldet, werden wir wieder ausrücken.»

(lüs)