Kanton Wallis

08. März 2018 17:45; Akt: 08.03.2018 18:31 Print

Mann gerät in Lawine und stirbt

Im Kanton Wallis ist ein 55-jähriger Schweizer von einer Lawine erfasst worden. Die Rettungskräfte bargen ihn in kritischem Zustand.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Donnerstagmorgen war ein Skitourenfahrer in der Region La Jorette im Kanton Wallis unterwegs. Er befand sich alleine ausserhalb des Skigebiets auf 1500 m ü. M, als er in eine Lawine geriet.

Da der Mann mit einem LVS-Gerät ausgerüstet war, konnten ihn die Pistenpatrouilleure rasch lokalisieren und unter einer Schneemasse von 50 cm bergen. Der 55-jährige Genfer wurde vor Ort verarztet und in kritischem Zustand per Helikopter ins Spital in Sitten geflogen, wo er verstarb.

(chi)