Luzern

17. März 2017 17:08; Akt: 17.03.2017 17:08 Print

Überreste einer 600 Jahre alten Spitalkirche entdeckt

Auf dem Franziskanerplatz sind Arbeiter auf Mauerreste einer rund 600 Jahre alten Spitalkirche gestossen. Archäologen dokumentierten den Fund.

storybild

(Bild: Stadt Luzern)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Rahmen der Sanierungsarbeiten für die Kleinstadt Luzern haben Arbeiter auf dem Franziskanerplatz einen archäologischen Fund gemacht: Sie sind auf Grundmauerreste einer mittelalterlichen Spitalkirche gestossen, teilte die Stadt Luzern am Donnerstag mit.

Archäologen erwarteten den Fund der Spitalkirche

Archäologen des Kantons haben die Überreste säuberlich dokumentiert und konnten die Arbeiten am Donnerstag beenden.
Sie vermuteten bereits, dass sich in dem Gebiet historische Bauwerke und mögliche Überreste der Spitalkirche befinden würden. Jürg Manser, Luzerner Kantonsarchäologe, teilte mit, dass zudem massive Vorgängerbauten entdeckt worden seien.

Laut Angaben des Kantons gehörte die Spitalkirche zum Gebäudekomplex des Heiliggeist-Spitals. Neben der Hofkirche, der Peterskapelle und der Franziskanerkirche war sie die vierte mittelalterliche Kirche Luzerns. Sie wurde spätestens 1345 errichtet und 1788 abgebrochen. Die Spitalkirche diente als Beherbergung für Bedürftige, Kranke und durchreisende Pilger.

Weitere Grabungen angezeigt

Seit Oktober 2016 laufen Bauarbeiten für die Sanierung und Aufwertung des Altstadt-Quartiers. Für knapp zwölf Millionen Franken werden voraussichtlich bis Mitte 2018 Strassen gepflästert, Trottoirs aufgehoben, Werkleitungen und Beleuchtungen erneuert.

Möglicherweise sind in Zukunft noch weitere Grabungen angezeigt. Es wird noch abgeklärt, ob es deshalb zu einer Verzögerung der Gesamtsanierung Kleinstadt kommen würde.


(na/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Stefan am 18.03.2017 07:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Interessant...

    Solche Funde scheinen heute wichtiger zu sein als früher. Beim Belageinbau wird man damals die Überreste wohl kaum übersehen haben ;)

  • Martin müller am 19.03.2017 09:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Titel ist falsch...

    Die Kirche stammt aus dem Mittelalter und ist erst 600 Jahre alt? Ok...

    einklappen einklappen
  • Innerschwyz am 19.03.2017 00:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    Gut so und interessant! Es muss nicht alles in parkplätze investiert werden, werde mir das nächstens begutachten gehen..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Martin müller am 19.03.2017 09:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Titel ist falsch...

    Die Kirche stammt aus dem Mittelalter und ist erst 600 Jahre alt? Ok...

    • Cosmo am 04.04.2017 03:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Martin müller

      Ja wann war dann deiner Meinung nach das Mittelalter? 6. bis 15. Jahrhundert Kommt also hin oder liege ich jetzt falsch?

    einklappen einklappen
  • Innerschwyz am 19.03.2017 00:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    Gut so und interessant! Es muss nicht alles in parkplätze investiert werden, werde mir das nächstens begutachten gehen..

  • Cleopatra am 18.03.2017 13:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    was nun?

    Demnächst finden sie einen Dinosaurier unter dem KKL, dann wird der halbe Bahnhof gesperrt. Hauptsache es kostet viel...

  • Stefan am 18.03.2017 07:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Interessant...

    Solche Funde scheinen heute wichtiger zu sein als früher. Beim Belageinbau wird man damals die Überreste wohl kaum übersehen haben ;)

  • Eddy am 18.03.2017 04:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Finger weg

    Und diesen Leerlauf kann jetzt der Steuerzahler wieder berappen. Lasst doch das alte Zeug und arbeitet an der Zukunft, die hats nötiger.

    • Widder am 18.03.2017 08:45 Report Diesen Beitrag melden

      Eddy

      Die Sändeler müssen doch beschäftigt werden, daraus gibt es ein Stadtbuch das niemand interessiert!

    • Peter Schneider am 18.03.2017 10:34 Report Diesen Beitrag melden

      Weg damit!

      Ja, man sollte die Museggmauer einreissen und stattdessen eine Ringstrasse bauen. Ist es das, was Sie beiden wollen?

    • Wakka am 18.03.2017 10:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Eddy

      Wie kann man die Zukunft verbessern wenn man das alte zeug nicht erneuert?

    • Unwichtig unwichtiger am 18.03.2017 16:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Eddy

      ohne vergangenheit gibt es keine zukunft

    einklappen einklappen
FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen